Bielefeld – endlich gelöst

Schnatterente.net sagt: Ein spektakulärer und vollkommen unerwarteter Fund
Tauchroboter fanden bei ihrer Suche nach Wrackteilen des verschwundenen malaysischen Flugzeuges MH370 im Indischen Ozean die Fragmente einer untergegangenen Stadt. Allem Anschein nach handelt es sich dabei um das sagenumwobene „Bielefeld“.

Schoeneres-leben.de sagt: Aus Frust: Bielefeld beschließt Selbstauflösung
Bielefeld (?). Es ist ein harter, aber konsequenter Schritt: Die Stadt Bielefeld hat ihre Selbstauflösung zum Jahresende beschlossen. Mit der Maßnahme reagiere man auf die „fortlaufenden geschmacklosen Witze und Satiren auf Kosten der Stadt“, hieß es zur Begründung.

Zur Abwechslung mal eine wahre Geschichte, keine esoterische Verschwörung: Die Stadt Bielefeld existiert gar nicht! Ein moderner Enthüllungs-Mitmensch hat uns im Jahre 1994 darauf hingewiesen, dass auf dem vermeintlichen Stadtgebiet von Bielefeld in Wahrheit nur ein Versteck für Agenten und ein UFO-Landeplatz zu finden ist. Außerdem kann es einen Landstrich mit dem kuriosen Namen Ost-Westphalen gar nicht geben. Dieser Sachverhalt wird, von der Wikipedia natürlich, anders dargestellt. Seit einigen Jahren haben Google Maps und ähnliche Seiten Bielefeld als Pappkartonstadt aufgebaut, um sie fotografieren zu können. Echt!

Hail Eris und Ramen,

Mr_MIR @ live.de
(empörter Bürger & Pirat)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s