Spirituelle Wahrheiten über Stonehenge

Wikipedia sagt: Stonehenge ist ein in der Jungsteinzeit errichtetes und mindestens bis in die Bronzezeit genutztes Bauwerk in der Nähe von Amesbury in Wiltshire, England […] Es besteht aus einer Grabenanlage, die von einer aus mehreren konzentrischen Steinkreisen gebildeten Megalithstruktur umgeben ist. Die beiden auffälligsten Steinkreise sind der äußere Kreis aus von Decksteinen überbrückten Pfeilersteinen, sowie die innere hufeisenförmige Struktur aus ursprünglich fünf Trilithen (je zwei Tragsteine, die von einem Deckstein überbrückt werden). Dazwischen befinden sich weitere Strukturen aus kleineren Steinen sowie Löchern im Boden. Weitere Megalithe sowie zwei Hügelgräber finden sich in unmittelbarer Nähe. Die Entstehung der Anlage lässt sich grob in drei Phasen unterteilen.

  • Die Frühphase der Anlage, mit einem kreisrunden Erdwall und einem Graben, wird auf etwa 3100 v. Chr. datiert.
  • Pfostenlöcher weisen darauf hin, dass im frühen dritten Jahrtausend v. Chr. eine hölzerne Struktur im Inneren der Einfassung existiert haben muss.
  • Die auffällige Megalithstruktur wurde etwa zwischen 2500 v. Chr. und 2000 v. Chr. errichtet.

Jaha, Piraten, das dachtet Ihr bis jetzt! Die Wahrheit jedoch ist, dass die geheimen Mächte (ich, zB) die Welt wiedereinmal zum Narren halten. Nicht einmal die Archäologen, welche von der Hämorrhoide am Arsch genannt Erich von Däniken ohnehin schon zur Genüge geplangt werden, werden auch noch von uns geheimen Weltschschwöreren erneut geplagt:

STONEHENGE WURDE 1954 ERBAUT!

Das habe ich bei den Chemmies gelernt … „gelernt“.

Die offizialisierte Falschinformation wird schon in einem historischen BBC-Video aus dem Jahre 1954 (cooles Englisch), wahrscheinlich von frühen Reptiloiden, kolportiert.

Aber die spirituelle Wahrheit kam im Jahre der FSMoSophie 2012 in Russland zu Tage: http://fishki.net/46388-stroitelstvo-stounhendzha-108-foto.html. Dieses neue alternative spirituelle Wissen wurden dann von vielen spirituellen alternativen Bloggern erneut wiedergekäut:

Next, consider if the pictures closely, you will find both military and barbed wire in the area, and other details , saying that at a certain point in the future ” cyclopean building ” ancient Druid atlanto – asura- siriyanto – Aryans was protected sensitive sites . See ” customer representatives ” who are not officials , builders, workers, the surrounding residents. Has “initiated ” with some of my bookmarks and equipment. Stonehenge – ” Space Portal “, ” energy crystals “, etc., etc. played an important role in the presentation associated with the ” apocalyptic “, ” irregular ” and the rest, took care of that when tab . Until the same time the appointment of construction thereof – biological and spiritual contamination. Which is illustrated by modern photographic materials at the end of this post.
Es gibt da noch mehr solche echte Information:

Achtung! Das hier
sind KEINE archäologischen Grabungen!

Die Faktenlage ist doch klar – obwohl die Masse der dummen Gläubigen es noch nicht sehen kann:

  • Es gibt einen militärischen Komplex seit 1898 auf dem Gebiet des heutigen Stonehenge.
  • Von 1898 bis zum 2. Weltkrieg hat das Ministerium für „Landesverteidigung“ weiteres Land dort gekauft.
  • Gegenwärtig besitzt es dort ca. 390 km^2 Land in der Umgebung von Stonehenge. Manches davon ist Sperrgebiet.
  • Es war eine Zugtrasse und ein Flughafen dort, welche beide abgerissen wurden.
  • Im Jahre 1943 wurde das Dorf Imber, welches nur 15 km vom fraglichen Stonehenge lag, zwangsgeräumt. Das Gebiet ist nun ebenfalls unter der Kontrolle der Militärs.
  • 2 km nördlich des angeblichen Steinzeitkomplexes ist eine Artellerieschule, wo an 340 Tagen im Jahr Übungen stattfinden.
  • 9 km südöstlich im Militärgebiet ist ein militärisches Forschungszentrum, welches streng geheim ist.
  • 17 km westlich von Stonehenge ist eine weitere Militärbasis mit Apache-Helikoptern.
  • Es gibt rund um Stonehenge keinerlei Landwirtschaft, wegen der Gefahr von Blindgängern.

Also: Stonehenge muss ein Fake sein, welcher von uns Reptiloiden hergestellt wurde! Obwohl meine bezahlten Verblender etwas anderes sagen:

To Conclude
What we are seeing in these stories are basically pictures taken in the aforementioned scenarios – restoration and excavations at the site, or that of replicas built elsewhere. Stonehenge was not built in 1954, nor in 1898 like it is said sometimes.

Bottom Line
Stonehenge was not built in 1898 or 1954. Photos offered as “proof” of this are merely evidence of excavations which occurred at the site in the 20th century. Archaeologists agree the monument was built at least 4000 years ago.

Andere von uns kolportierte „Wahrheiten“ über Dinge wie Stonehenge:

So gehet auch Ihr zum Treff der lokalen Chemmies-Gruppe in Eurer Stadt, um endlich den Durchblick zu erlangen!

Hail Eris und Ramen,

Mr_MIR @ live.de
(Freizeitarchäologe, Verschwörer, Reptiloid, Illuminatenchef, Messias & Pirat)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s