Scientology Tarnorganisationen, welche gibt es?

Brights - Die Natur des Zweifels

Scientology Headquarter Berlin,Das 2007 eröffnete Scientology-Büro in Berlin. Die Bewegung startete in den vergangenen Wochen im deutschsprachigen Raum eine Kampagne, um Jugendliche anzusprechen. Neben den Fällen in Klagenfurt gibt es entsprechende Berichte auch aus Berlin, Hamburg und Nordrhein-Westfalen. Bild: Brightsblog Scientology Headquarter Berlin,Das 2007 eröffnete Scientology-Büro in Berlin. Die Bewegung startete in den vergangenen Wochen im deutschsprachigen Raum eine Kampagne, um Jugendliche anzusprechen. Neben den Fällen in Klagenfurt gibt es entsprechende Berichte auch aus Berlin, Hamburg und Nordrhein-Westfalen. Bild: Brightsblog

Scientology kommt nicht immer als Scientology daher. Häufig versteckt sich die Scientology Organisation hinter Tarnorganisationen. Ziel dieser Tarnorganisationen ist es “Raw Meat” (scientologisch für “Menschen ohne scientologische Vorkenntnisse”) für die Organisation zu gewinnen. Auch versucht Scientology mit diesen Tarnorganisationen öffentliches Leben zu unterwandern.

Blog „Kindsein in Scientology“

Zuletzt aktualisiert am 24. Februar 2014

  • ABLE – ( siehe: Association for Better Living and Education)
  • “www.ablechild.org” – “Drogenfrei Kampagne” speziell für Kinder
  • Amager’s International School (AIS) – scientologische Schule in Dänemark, Kopenhagen, gehört Applied Scholastics an.
  • Akademie für Management und Kommunikation – Ein WISE Unternehmen, das Scientology in Europa verbreiten soll.
  • Aktion Dialog – (“www.aktion-dialog.ch”) gehört zu “Internationale Stiftung für Menschrechte und…

Ursprünglichen Post anzeigen 296 weitere Wörter

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s