Elfen, Feen, Wichtel und andere magische Wesen: Esobullshit in der Wiener Hofburg

Ramen, werte Interessenten!

Heute möchte ich für meinen nächsten Esoterikvortrag in der Hofburg am 23. Februar 2015 werben:

Die sichtbare und unsichtbare Welt der Nudeligen Naturwesen

Jeder Mensch kennt die Geschichten von Elfen, Feen, Wichteln, Heiligen Geisterpiraten und anderen monsterartigen Wesen. Und in so manchem Ort im tiefen Wald oder auf hoher See könnte man schon meinen, dass dort das Heim eines solch geheimnisvollen Wesens ist. Wie, warum, wann und wo sind sie zu finden? Wie können diese mit einem in Kontakt treten? Kann man mit einem Naturwesen befreundet sein und Liebe machen? Wer hat schon einmal eine Begegnung erlebt? Diese und weitere Fragen wirst Du nach diesem lebendigen und bildreichen Vortrag sicherlich für Dich beantworten können.

VortragendeX: Mr. MIR (erfahrener Rutengänger und Nudelexperte)
Ort: Hofburg, 1010 Wien, Michaelerkuppel, Batthyanystiege, Mezzanin (Alt Wiener Bund)
Beginn: 18.30 Uhr
Abendbeitrag: EUR 8,- (Mitglieder des Forums für Radiästhesie und Geobiologie zahlen das doppelte!)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s