Ryke Geerd Hamer und die Germanische Neue Medizin

Ramen & es wird jezt mal ernst – keine Zeit für Spassss mit vier s!

Lasset mich heute einen Zeitsprung machen, und meine neue Serienpredigt genannt

Braune Esoterik,

welche selbstverständlich von meiner alten Serienpredigt Die Evolution hin zur Anthroposophie deutlich abgegrenzt ist, bei Ryke Geerd Hamer fortsetzen.

Ryke Geerd Hamer sagt: Die GNM, wie sie jetzt heißt, die 1981 von mir entdeckt wurde, ist eine strenge Naturwissenschaft, die einzig nur fünf biologische Naturgesetze hat, mit denen man nunmehr jeden beliebigen Patientenfall steng naturwissenschaftlich reproduzieren kann. Es ist also keine Hypothese mehr. Und dies wurde am 8. und 9. dez 1998 and der Uni Trnava in der Slovakei demonstriert und amtlich verifiziert.

Ulrich Berger sagt: 1. Man muss zuerst einmal ganz klar festhalten, dass aus wissenschaftlicher Sicht Herr Hamer ein Irrer ist. Aus nichtwissenschaftlicher Sicht übrigens auch. Ich weiß, der Ausdruck “Irrer” ist nicht politisch korrekt. Aber er ist im Fall von Hamer angemessen.

2. Seine monströse Schöpfung, die GNM, ist in all ihren Aspekten eine dermaßen verblödete Theorie, dass sich eine seriöse medizinisch-wissenschaftliche Betrachtung aus heutiger Sicht verbietet. Alle Fakten sind längst bekannt, all der argumentative Müll der GNM ist längst widerlegt. Die GNM heute erneut ernsthaft zu diskutieren hieße, sie unnötig aufwerten. Sie verdient den Status der Flacherde-Theorie.

3. Ernst zu nehmen gilt es dagegen das Phänomen der GNM-Anhänger, die GNM-”Stammtische” organisieren und die GNM damit weiterverbreiten und am Leben erhalten. Dieses Phänomen lässt sich meines Erachtens am besten in Form einer Analogie aus der Epidemiologie begreifen.

Ryke Geerd Hamer ist deutscher ehemaliger Arzt, Erfinder, evangelischer Theologe, Begründer einer gefährlichen pseudomedizinischen Außenseiterlehre genannt Germanische Neue Medizin, Meister dieser Entdeckung, selbsternannter Universitätsrektor, selbsternannter politischer Flüchtling, antisemitischer Verschwörungstheoretiker, Volksverhetzer und Wunderheiler. Er hat eine dunkle braune Aura.

Im Jahre 1979 verstarb sein Sohn, nachdem dieser 1978 auf Korsika angeschossen wurde. Dieser Vorfall konnte gerichtlich nur unzureichend aufgeklärt werden. Der angebliche Schütze wurde freigesprochen, da Hamer seinen Sohn gegen den Rat der Ärzte in einem kritischen Zustand nach Deutschland verlegen ließ. Somit konnte der Tod nicht mehr einwandfrei allein auf die Schussverletzung zurückgeführt werden.

Wikipedia sagt: Wenige Monate später erkrankte Hamer an Hodenkrebs. Auf eigenen Wunsch ließ sich Hamer diesen Tumor chirurgisch entfernen. Die chirurgische Entfernung fand vor seinen persönlichen Erkenntnissen statt. Hamer behauptet, dass er die chirurgische Entfernung nicht angeordnet hätte, wenn er dieses Wissen zu der Zeit bereits besessen hätte. In der Folge entwickelte er seine Theorie über die Entstehung von Krebserkrankungen, die er im Oktober 1981 mit dem Titel Das Hamer-Syndrom und die Eiserne Regel des Krebs an der Universität Tübingen als Habilitationsschrift einreichte. Das Habilitationsgesuch wurde jedoch nach Begutachtung aufgrund wissenschaftlicher Mängel in Form und Methodik der Arbeit abgelehnt. Hamer hat – bisher erfolglos – versucht, mit juristischen Mitteln eine erneute Überprüfung seiner Habilitationsschrift zu erwirken; der Rechtsstreit dazu dauert noch an (Stand 2008).

Vielleicht weil die sehr gute Uni Tübingen eine Habilitationsschrift mit obigem Titel abgelehnt hat, wurde aus ihm einer der übelsten Alternativmediziner und Verschwörungstheoretiker Deutschlands. Er lebt in der falschen Zeit:

Ein anonymer Blogger sagt: Wenn man seinen seelischen Konflikt löst, verschwindet auch der Krebs. Sehr praktisch dabei: Wenn der Krebs nicht verschwindet und man stirbt, hat man einfach nicht die richtige Einstellung gehabt. Die Schuld liegt also immer beim Opfer, die schwachsinnige Methode ist nie schuld.

Wikipedia sagt: Zu Hamers Verschwörungstheorien gehört auch seine Annahme, die allermeisten Onkologen in Deutschland seien Juden und in Deutschland kriegt kein Jude Chemo (Chemotherapie). Durch die Kanülen bei der Chemotherapie werden nach Hamers Meinung Chips eingepflanzt, die mit Giftkammern versehen sind, die per Satellit ausgelöst werden können, um Patienten gezielt zu töten.

Er weiß sogar, wie man diese Chips herstellt und zum Einsatz bringt:

Ryke Geerd Hamer sagt: Diese Chips, die werden in die Kanüle vorne eingesetzt. Die Kanüle hat einen Durchmesser von 0,3 Millimeter und da können sie so einen Chip einsetzen, beliebig lang, einen Millimeter oder zwei je nach dem. Und der hat dann also Giftkammern und da ist ja ein Patent angemeldet sogar und die können sie dann beliebig, per Satellit auslösen. Und denn ist er tot.

Also, weil er ein Patent für high-tec-Spritzen gesehen hat, hat Hamer für Sie die Welt aus den Angeln gehoben. Er glaubt auch nicht, dass es AIDS bzw. HIV gibt. Er will in der GNM auf eine wirre Art und Weise psychische Ursachen für das Starten und das Stoppen der Krankheit finden. Er hat sogar ein Syndrom nach seinem Sohn benannt. Er fühlte sich in der Lage, wie so viele andere Irrgläubige, über welche ich gerne predige, einen Rundumschlag gegen die Medizin zu wagen.

Die Liste seiner rechtlichen und moralischen Vergehen ist ewig lang. Man findet seine Spuren über Jahrzehnte hinweg verteilt. Ich glaube, hier, beim Falle Hamer kann man getrost sagen, dass die gesamte (vernünftige) Welt sich gegen diesen Herrn verschworen hat.

Psiram sagt: Anhänger der Germanischen Neuen Medizin finden sich häufig im Dunstkreis rechter Kreise und Parteien wie der NPD sowie nicht selten bei Befürwortern antisemitischen Gedankengutes. Hamer selbst war wegen seiner jahrelangen antisemitischen Äußerungen nur selten von seinen Anhängern kritisiert oder zurückgewiesen worden.

Weiteres

Ramen, ein zorrniger Pirat.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s