(G)Eilmeldung: Zu teuer und ineffizient: Regierung stellt umstrittenes Chemtrail-Programm ein

Berlin (dpo) – Oft wurde es kritisiert, nun steht es vor dem Aus: Die Bundesregierung hat heute angekündigt, das umstrittene Chemtrail-Programm zur Vergiftung der Bevölkerung nach 19 Jahren zum Monatsende einzustellen. Grund seien gestiegene Kosten und mangelnde Effizienz der oft stundenlang am Himmel sichtbaren Chemikalienstreifen, so Bundespressesprecher Steffen Seibert. [mehr]

One thought on “(G)Eilmeldung: Zu teuer und ineffizient: Regierung stellt umstrittenes Chemtrail-Programm ein

  1. Diese Falschmeldung stellt einen frechen Angriff auf den
    Esoidustriellen Cloudbusterkomplex dar.
    Hier sollen für komplette Plastikvolltrottel erfolgreich teure
    Deppenmarketingnischen mit NWO-Betong zementiert werden.
    Jetzt erst recht werden wir das schäbige Lügenmaul des
    Firmenbetrugsgeflechts mit noch mehr Billigschrott
    aus dem chinesischen Eso-Baumarkt stopfen.

    Esoarbeitsplätze machen glücklch, fett und reich.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s