Gudenus Hohl im Kopf: Ich hatte nie vor, dorthin zu fahren.

Ramen, schwache Erinnerer!

Die Lügenpresse schreibt:

Bei dem Kongress handelt es sich um das „Internationale Russische Konservative Forum“ am 22. März in St. Petersburg. Dort erwartet werden mehrere Rechtsaußen- Parteien, darunter die Neonazi- Bewegung Goldene Morgenröte aus Griechenland und die deutsche NPD. Der Veranstalter Juri Ljubomirski von der russischen Rechtspartei Rodina sagte der Zeitung „Kommersant“, er hoffe auf Hilfe der europäischen Parteien bei der Abschaffung der Russland- Sanktionen.

Erst tags davor hatte Gudenus telefonisch der APA gesagt: „Ich hatte nie vor, dorthin zu fahren.“ Auf die Inhalte der Veranstaltung angesprochen sagte der Wiener FPÖ-Klubchef, es handle sich um „interessante“ Themen. „Da geht’s um konservative Politik, Wertepolitik. Wir reden mit jedem.“ Er sehe „da kein großes Problem“. Angesprochen auf die Teilnahme von rechtsextremen Parteien sagte Gudenus: „Woher soll ich wissen, wer noch dort ist?“

Als Grund für die widersprüchlichen Angaben nennt der FPÖ-Politiker Gedächtnislücken. Es sei festzuhalten, dass Gudenus „zahlreiche Einladungen bekommt und vor allem jene, die bereits abgesagt wurden – aus welchen Gründen auch immer – naturgemäß nicht mehr präsent hat, um in der Sekunde Rede und Antwort zu stehen.“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s