Ramen, ich habe soeben mein 1. Horoskop erstellt. Ab jetzt kostet es Geld! Hail Eris

Ramen, Alternativ- und Paraesoteriker!

Um meine Gurukarriere abzurunden habe ich ja schon vor längerer Zeit ein alternatives und traditionelles System von Sternzeichen (genannt die diskordischen Nudelzeichen, 23 an der Zahl) geschaut. Geschaut, wie auch der Jesus-Ersatz Rudi Steiner geschaut hat.

Um meine Gurukarriere weiter voranzutreiben, habe ich mich auch auf gewissen Esoterikforen angemeldet, um dort meine alternativspirituellen Lehren zu promoten. So habe ich dort auch meine diskordischen Nudelzeichen vorgestellt. Neben eine paar halblustigen und sogar religionsfeindlichen Antworten habe ich auch einen Löschaufruf einer eher intoleranten männlichen Esotante erhalten.

Eine intolerante männliche Esotante ätzt: Hallo
Ich bitte die Moderatoren diesen Tread zu löschen!!
Gruss [intolerante männliche Esotante]

Andere haben meine Illuminatenidentität bald erschnüffelt:

XY erchannelt: Vermutlich kommt der Müll aus der Ecke: Psiram (früher EsoWatch).
Von Zeit zu Zeit besuchen die gerne mal das Eso-Forum……
Wie verbissen und wie langweilig muss einem eigentlich sein, um sich solche Arbeit mit reinem Nonsens zu machen?
Aber wer weiß, vielleicht folgt die „Nudel“ ja irgendeiner inneren Mission…..:rolleyes:

Egal. Ich erwehrte mich (bis jetzt) der Löschung, da ich MIR sicher bin, dass meine Astrologie gleich gute Ergebnisse erzielen kann wie jede beliebige andere Astrologie auch. Ich versprach, gleich hohe Trefferquoten wie alle anderen zu erzielen. Jedoch, gewöhnlich-esoterische Mitmenschen pfeifen auf Trefferquoten. Aber immerhin wurde ich auf deren wissenschaftliche Art & Weise herausgefordert:

XY fordert MIR heraus: Es geht doch hier nicht um eine Erfolgsquote.
Überzeuge uns mit deiner Nudelastrologie und liefere mal eine astrologische Nudeldeutung.
Datum: 23.08.1973, 17.47 Uhr, in Wuppertal.
Dann schaun wir mal, was die Nudeln so sagen….:cool:

Ramen, so erchannelte ich mein erstes Horoskop:

Mr. MIR erchannelte: Bitte, gerne. Diesmal noch gratis!

Dein diskordisches Nudelzeichen: Liebesgöttin (12.8. – 27.8.)

Du hast viel praktische Intelligenz und einen guten Menschenverstand. Privatsphäre ist Dir heilig. Du bist sehr gefühlvoll, empfindsam und manchmal leicht gekränkt. Du arbeitest gerne, genau und gut. Vor verantwortungsvollen Positionen scheust Du eher zurück, aber nur aus Respekt und Selbstschutz. Du bist Detailverliebt, sorgfältig und praktisch orientiert. Du wirkst sehr gepflegt und hast ein ausgeprägtes Bedürfnis nach Klarheit, Sauberkeit und Hygiene. Obwohl Du in der Kindheit in gewisser Weise anfällig für Erkrankungen warst, hast Du nun eine gute Widerstandskraft. Du bist zugewandt und freundlich, aber auch zurückhaltend und ein bisschen schüchtern. Du liebst Deine Familie und hängst auch an äußeren Dingen. Stark ausgeprägte Sammelleidenschaft. Liebe: zärtlich und emotional, leicht verletzbar und traurig, wenn Du zurückgewiesen wirst.

Hail Eris & Ramen.

Ausserdem: https://richarddawkins.net/2015/04/finally-a-horoscope-that-makes-sense

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s