Cern gelingt erste kontrollierte Teilchenkollision

Ramen, ich bete Dich an, oh CERN, Heilige Nudelmaschine!

Brights - Die Natur des Zweifels

Simulation eines Teilchenschauers inklusive Higgs-Teilchen (Quelle: CERN). Eine Methode mit Bums Simulation eines Teilchenschauers inklusive Higgs-Teilchen (Quelle: CERN). Eine Methode mit Bums

Erstmals kam es zu einer kontrollierten Teilchenkollision im Kernforschungszentrum Cern in Genf. Das ist der erste wichtige Schritt vor der Kollision mit Rekordenergie.


Augsburger Allgemeine

Nach der umfassenden Modernisierug im größten Teilchenbeschleuniger der Welt sind erstmals Partikel kontrolliert aufeinandergeprallt. Laut Europäischen Kernforschungszentrum Cern sei dies ein wichtiger Schritt, bevor am Large Hadron Collider (LHC) im Sommer Teilchenkollisionen bei Rekordenergien durchgeführt würden.

weiterlesen

Ursprünglichen Post anzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s