Eine wertvolle Lektion von Dr. J. T. Kent

I Love Homeopathy sagt: Wir können niemals gute Homöopathen sein, wenn wir glauben, Gewebsveränderungen seien Krankheiten. Sie sind die Ergebnisse von Krankheit. Wir müssen von innen nach außen denken. Eine Heilung ist keine Heilung, wenn sie nicht die innerest oder dynamische Ursache der Krankheit zerstört.

Wenn ein Tumor entfernt wird ist der Patienten nicht geheilt, dann die Ursache besteht weiter. Die Seele, die das Innerste des Menschen darstellt, kann nicht durch Medikamente beeinflusst werden. Wenn die dritte Potenz heilt, liegt etwas Höheres zu Grunde. Keine Substanz dringt in die Lebenskraft vor, wenn sie grob genug ist, sichtbar zu sein. Lebenswichtige Problematiken können nicht durch das Mikroskop demonstriert werden.

Nicht Ramen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s