NUR SO könnten Chemmies gewinnen: Solaranlagen sind ein Wirtschaftsfaktor! Durch die Verdunkelung durch „Kondensstreifen“ sind hier Einbußen von bis zu 60% zu verzeichnen!

Ramen, Sprüher! Wir müssen in Zukunft etwas weniger sprühen. Denn

Mein Chefchemmie forwarded: Solaranlagen sind ein Wirtschaftsfaktor! Durch die Verdunkelung durch „Kondensstreifen“ sind hier Einbußen von bis zu 60% zu verzeichnen! Das ist ein erheblicher energetischer und wirtschaftlicher Verlust! Hersteller und Betreiber von Solaranlagen könnten unsere Verbündeten sein, wenn wir sie darüber aufklären! Hier ein Zitat von Dr. Rosalie Bertell in einem Interview (Quelle: „sie  wollen die Solarenergie, die allen zugänglich ist, ruinieren, indem sie alle möglichen Metalle in der Luft verteilen, sodass das Sonnenlicht in das Weltall zurück reflektiert. Das ist ganz besonders schlimm, wenn man bedenkt, dass die Sonnenenergie in Südafrika etwa einen Durchbruch erzielt hat, worauf die Leute sehr stolz sind, weil diese Energieform billig und effizient ist. – Das ist also keineswegs vernünftig. Und wenn man bedenkt, wer diese Maßnahmen gegen die Erde vorschlägt, nämlich das Militär, wäre es schon verrückt, wenn wir auf sie hören würden.“

Ausserdem kann man Photonen nicht recyclen! Am Besten wir fördern nun doch die Nullpunktsenergie! WIR werden ab jetzt starten, die im Geheimen aufgekauften und auf Eis gelegten Nullpatente in Geld umzuwandeln. Mit Knebelverträgen natürlich! Har Har.

Ausserdem, so scheint es, sterben die Chemmies (durch Barium/Aluminium-Vergiftungen) immer und immer schneller aus.

Mein Chefchemmie moniert: Es tut sich einerseits viel, andererseits scheinen die Aktivitäten nachzulassen!?

Dazu sagt die spirituelle Alterpedia, dass

Alterpedia sagt: In der Luft verdünntes, homöopathisch verdünntes, Barium und Aluminium führen zum Nachlassen verschiedenster Aktivitäten.

Ausserdem scheinen die Ami-Illuminatenkollegen neue Sprühtechniken zu haben, welche meinen alterantivspirituellen Ideen ähnlich sind:

Mein Chefchemmie forwarded: Was geht da vor sich? eine Beobachtungen, dass sie jetzt häufiger neue Sprühtechniken anwenden, die nur kurze bis keine Streifen hinterlassen, werden unter dem Link unten bestätigt. In den USA scheint es schon länger so zu sein, dass eine andere Zusammensetzung verwendet wird, die nur kurze, streuende bis gar keine Streifen hinterlässt, dafür aber intensiver bzw. wirksamer und giftiger zu sein scheint. Manche Menschen können die Stoffe offenbar sogar riechen und schmecken. Auch ich kenne dieses Phänomen, konnte es aber nicht einwandfrei zuordnen bzw. die Ursache dafür finden.

WER von Euch weiss schon mehr? Weil, dann müssten WIR das Sprühvolumen nicht verringern! Und die Solarenergie ist ohnehin besser nutzbar als die Nullpunktsenergie.

Danke & Ramen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s