Esoterische Pressekonferenz am 8.10. in Wien – Schadensbegrenzung

Ramen, Nichtlügenpresse genannt Schüttelkurier!

Wie dumm muss man sein (dümmer als die Krone??), um zur Esoterikpressekonferenz solchen Spritzkack zu schreiben:

Der Kurier schreibt: Die Initiatoren kritisieren, dass den Patienten derzeit „die Abrechnung ihrer Behandlungskosten über einen Tarifposten bei den Krankenkassen verwehrt wird, obwohl die Homöopathie günstiger arbeitet als die Konventionelle Medizin und die Wirksamkeit mittlerweile wissenschaftlich erwiesen ist“.

Nunja, der Kurier kann dieses Zitat der Schüttler ja bringen. Nur danach sollte er diesen groben Unfug richtigstellen. Quellen:

ABER NEIN, der Kurier macht ne Volksabstimmung, in der das Volk über die Naturgesetze abstimmen darf …

Lieber Kurier! Holt Euch ein paar echte Journalisten!

Ramen.

2 thoughts on “Esoterische Pressekonferenz am 8.10. in Wien – Schadensbegrenzung

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s