Referent/in beim 15. DGH-Kongress 2017 werden

Der Dachverband Geistiges Heilen e. V. sagt:

Bewerbung als Referent/Referentin 
für den 15. DGH-Kongress 2017

6. bis 8. Oktober 2017, Rotenburg a.d. Fulda

Wir freuen uns über Ihr Interesse an einer Bewerbung als Referent/in beim DGH-Kongress. Die Mitgliedschaft im DGH e. V. ist kein Kriterium für die Auswahl der Referenten, obwohl wir uns natürlich über Bewerbungsunterlagen von Mitgliedern sehr freuen. Ab 2015 findet der DGH-Kongress statt wie bisher jährlich alle zwei Jahre statt. Der DGH möchte auch weiterhin seinen Mitgliedern und der breiten Öffentlichkeit eine Vielfalt an hochwertigen Vorträgen und Workshops zu Themen rund um geistige Heilweisen bieten.

Wichtige Informationen für Ihre Bewerbung als Referent/in Zielgruppenorientierung

Der 15. DGH-Kongress soll auf die verschiedenen Bedürfnisse und Interessen der Kongressbesucher ausgerichtet sein, weshalb drei inhaltliche Schwerpunkte formuliert werden. Für den 15. DGH-Kongress 2017 können sich Referenten und Referentinnen bewerben, die einen Vortrag (45 Minuten) oder/und Workshop (90 Minuten) zu einem der folgenden drei Themen-/Zielgruppenschwerpunkte anbieten möchten.

A. Allgemeine Grundlagen/Einführung in ein Themengebiet/eine Heil- bzw. Arbeitsweise

B. Weiterbildung für Praktizierende geistiger Heilweisen bzw. der thematisierten Heilweise

C. Geistige Heilweisen im Gesundheitswesen und anderen gesellschaftlichen Bereichen sowie im Spiegel der Wissenschaft

An: info @ dgh-ev.de

Betreff: Bewerbung als Referent/Referentin 
für den 15. DGH-Kongress 2017

Ramen, Namaste und Hail Eris, geehrte OrganisatorInnen des DGH-Kongress 2017!

Hiermit bewerbe ich, Mr. MIR, alternativspiritueller Führergeist f.d. 3. Jahrtausend, mich als Referent für einen Vortrag und evtl. für einen Workshop beim DGK-Kongress 2017. Als Themengebiet wähle ich

C. Geistige Heilweisen im Gesundheitswesen und anderen gesellschaftlichen Bereichen sowie im Spiegel der Wissenschaft.

In meinen alternativen Forschungen, welche ich seit 3 Jahren intensiv in meiner Freizeit betreibe, ist es MIR gelungen zu beweisen, dass meine neue hyperfeinstoffliche Heilstromenergie, welche von der schönsten aller Göttinnen und vom Nudeligen Monster kommt, allen herkömmlichen Geist- und Fernheilmethoden ebenbürtig ist. Meine neue hyperfeinstoffliche Heilstromenergie wird üblicherweise in Alpakakot, welcher von einem nobelpreisverdächtigen Astro- und Quantenphysiker erforscht wurde, gespeichert. Der Alpakakot enthält, neben der benannten Hyperfeinstofflichkeit ausserdem noch das widerstandsfähigste Bakterium (Deinococcus radiodurans), welches bis jetzt bekannt ist. Auf diese Weise habe ich Spiritualität und Wissenschftlichkeit auf optimate Art und Weise vereinigt und bin somit in der Lage, mich jedem wissenschaftlichen Test zu stellen. Meine Daten sind:

  • Name, Vorname: MIR, Mr.
  • Anschrift: FSMK, 666
  • Telefonnummer: +91 666 23 42 92 64 – 128
  • E-Mail-Adresse: Mr_MIR @ live.de
  • Benennung der Zielgruppe: Heiler, Geistheiler, Patienten, Biophysiker, spirituell Suchende, UFOlogen, Homöopathen.
  • Kurzbeschreibung von Inhalten, Schwerpunkten und Ablauf des Vortrags:
    1. Überblick über klassische Geist- und Fernheil(strom)methoden
    2. Religiöse und spirituelle Grundlagen
    3. Einführung: Alpakakot
    4. Hauptinhalt: wissenschaftliche Testung
  • bzw. Workshops:
    1. Eine wissenschaftliche und spirituelle Darstellung und Einführung in die natürliche und individuelle Herstellung von Heilstrom-energetisiertem Alpakakot.
    2. Wissenschaftliche Grundlagen zur Analyse der Heilwirkung
  • Anforderungen bzgl. technischer Ausstattung: Beamer
  • Vita (Kurzlebenslauf: Beruf, Tätigkeit, Werdegang, Arbeitsschwerpunkte)
  • aktuelles Porträt-Foto: Digitalfoto 300 dpi, Dateiformat .jpg

Vielen Dank, Hail Eris und Ramen,

Mr. MIR
(Heiler, Geistheiler, Geisterheiler, Heilströmer, Priester, Lehrer)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s