#EsoMesse München:: Interview 1: Atlantis-Globuli

Ramen, Bullshitjäger!

Hiermit channele ich Euch das erste Interview, welches ich als bezahlter Agent der Pharmamafia auf der etwas unterintelligenten #EsoMesse München geführt habe: Atlantis-Globuli zur intuitiven Einnahme.

Mr. MIR: Also Sie verkaufen Atlantis-Globuli. Ich kenne Atlantis,
ich kenne Globuli, wie verbindet man das?

Es ist was homöopathisches. Allerdings wird das Wissen von Atlantis,
was damals noch die alten Magier verwendet haben, mitintegriert.

Wie verschütteln Sie das? Wo ist die Urtinktur?

Es gibt Edelsteine, informiertes Wasser, usw. Also, wie man die
homöopathischen Mittel herstellt, das weiss man ja.

Also man nimmt die Urtinktur und dann schüttelt man?

Genau, die Urtinktur wurde von uns nach dem atlantischen
Wissen hergestellt, mit der atlantischen Magie,
die immer noch hier auf der Erde präsent ist.
Allerdings wurde dieses alte Wissen vergessen.

Das neue Wissen ist ja gar nichts wert, eigentlich?

Das ist ja nichts neues, es ist nur das alte Wissen, welches seit
tausenden von Jahren verwendet worden ist, und es wird
immer noch verwendet. Und wir beschäftigen uns mit Esoterik,
und mit allem was mit Esoterik zu tun hat und wir forschen
nach so einem Wissen, was wir dann in unser
Produkt integrieren können.

Und welche Globuli genau stellen Sie her? Nur eine Sorte
Atlantis oder viele Sorten aus Atlantis?

Es gibt verschiedene Richtungen [drückt MIR einen Flyer in die Hand].

Aaaah, Reichtum, Gesundheit. Sehr gut! Aber Erektionsverbesserung haben Sie nicht dabei?

Wie bitte?

Erektionsverbesserung. Nummer 13?

4. Nummer 4.

Ahh, Nummer 4, Gesundheit.

Ja, Gesundheit, das hat äääh auch damit zu tun.

Und haben Sie das patentiert?

Nein.

Das könnte ich also auch nachmachen, wenn ich wollte?

(Lacht) Und bringt das Ihnen was?

Ja, wenn es Ihnen was bringt, dann bringt es MIR auch was, nicht?

Den Namen … ja, sie können das gerne machen.
Die Frage ist, ob Sie die gleiche Wirkung erzielen können.

Das kann man ja nachmessen! Haben Sie schon Messungen gemacht?

Ja, wir haben die Auraform gemessen, ob sich die Blockaden verändern.
Wenn irgend etwas mit dem Körper oder mit der Gesundheit nicht
stimmt, dann hat man in der Aura eine Blockade.

Klar, klar, das kenne ich. Das heisst Sie machen Heilung und
messen es dann mit der Aura. Wie?

Durch die Akupunkturpunkte.

Aaaaah …

Das heisst, wir nehmen Akupunkturpunkte, das was der Körper
an Daten heraus gibt, das geben wir in den Computer ein
und ermitteln wie die Auraform aussieht.
Nicht die Farbe, die Form der Aura. Das ist etwas anderes.

Ja. Meine Aura war einmal sechseinhalb Meter lang. 6.66, um genau zu sein. Ist das schon gut?

Da ist noch mehr drin.

Könnten Sie jetzt meine Aura messen? So zum Testen?

Ja, für 30 Euro.

Oooooh, das ist viel zu viel! Ich könnte für Sie beten, wenn Sie wollen,
um 30 Euro? Dann sind wir quitt?

(Lacht) Nein …

Schade …

Zu wem beten Sie denn?

Zum Fliegenden Spaghettimonster. Ramen.
Danke für das Interview.

4 thoughts on “#EsoMesse München:: Interview 1: Atlantis-Globuli

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s