#EsoMesse München:: Interview 2: Numerologie

Ramen, Bullshitjäger!

Hiermit channele ich Euch das zweite Interview, welches ich als bezahlter Agent der Pharmamafia und der Illuminaten auf der etwas unterintelligenten #EsoMesse München geführt habe: Numerologie.

Mr. MIR: Also Sie machen hier Numerologie.
Was is denn das genau?

Anhand Ihres Geburtsdatums und dem Namen
kann man Ihre Lebenszahl ausrechnen.

Das heisst, wenn ich ein Zwillig hätte, dann hätte er
die gleiche Lebenszahl wie ich, da wäre kein Unterschied?
Er wäre nur 1 Sekunde älter.

Und diese eine Sekunde macht’s schon aus!

Sie können das sekundengenau berechnen?

Genau.

Wenn Sie das wiklich könnten, dann würden Sie alle
Nobelpreise der Welt bekommen.
Haben Sie schon welche?

(lacht) Nein.

Und wie genau berechnen sie das?

Es gibt verschiedene Wege es zu berechnen. Ihr Geburtsdatum …

Ja, und wie berechen sie die Zahl dann?

Indem wir es zusammenrechnen und auswerten.
Und dann ist auch noch ihr Name dabei.

Der Name auch noch?

Genau.

Und wenn ich mich mal umbenannt habe,
wenn ich zB vor 30 Jahren am Standesamt war
und einen neuen Namen angenommen habe?
Welcher gilt dann?

Der Aktuelle.

Das heisst, ich kann durch eine Namensänderung
mein Schicksal beeinflussen?

Absolut. Deshalb empfehlen wir ja auch,
wenn man heiratet, dann soll man sich testen
lassen ob man den Namen des Partners annehmen soll.
Weil man dann die Geschichte der Familie mitaufnimmt.

Aha. Hat das was mit Homöopathie zu tun, im Prinzip?
So diese feinstofflichen Energien, die das so rum sind?

Nein, ich sehe das nicht so.

Wo haben sie das gelernt?

Das habe ich 2013 bei Fr. Edith Steller, die sich
seit 30 Jahren damit beschäftigt, gelernt.

Könnten Sie mir das auch beibringen, denn
ich bin beinahe Mathematiker?

Super. Mit Zahlen hab ich mich ja
auch schon immer beschäftigt.

Und was würde das kosten, ‚
wenn ich das mal probiere?

Also eine Kurzberatung hier am Stand kostet 15 Euro,
15 Minuten lang. Und wenn sie eine richtige Beratung wollen,
die üblicherwese eine Stunde geht, die kostet 120 Euro.

Ich schlage Ihnen ein Geschäft vor. Ich bin
nämlich auch ein spirituelles Medium.

Ja?

Ich könnte für 15 Euro für Sie beten und dann sind wir quitt?

(lacht) Erklären Sie mir bitte Ihr Medium!

Ich bin ein nudeliges Kanalmendium.

Ein was?

Für Nudelkanäle.

Nudelkanäle? Jetzt wollen Sie mich ein bisschen auf den
Arm nehmen!? Erklären Sie mir mal ihre Nudelkanäle!

Ja sie sind zum Fliegenden Spaghettimonster!

(lacht) Das ist gut. Ja genau…

Also machen war nun das Geschäft?

Nein bestimmt nicht. Ich komme mir
grad ein bisschen veräppelt vor …

Ach so. Ja. Da kann man nichts machen.
Ich hab ja nicht damit angefangen …

… das ist meine Empfindung.

Dann danke, caio!

Ciao!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s