Alternative Aviation (thx to M. Crislip)

Ramen!

Herkömmliche Airlines sind monolithische Industrien, welche ihre Kunden wie Herdentiere behandeln und abfertigen. Es scheint eine Nettowirkung zu geben, aber die Nebenwirkungen sind imminent: Lost Luggage, Delays, Abgase, Abstürze, Thrombosen, Lärm, …

Eine Gruppe von alternativen Ansätzen, welche auf altem Wissen und auf individuellen Erfahrungen aufbauen, existiert. Man sollte diese in Zukunft als „alternative Aviationen“ (AA) zusammenfassen. Das Volk nützt diese alternativen Aviationen immer mehr, 75% würden es laut Umfragen öfters benützen, wenn der Bekanntheitsgrad nicht künstlich niedrig gehalten werden würde. Alternativen Aviationen ist die Philosophie gemein, dass die Gravitation nur eine Theorie ist. Die Menschen müssen es wagen, sich freier zu fühlen und von alten Denkmustern abzuweichen. Findige und unabhängige Hobby- und Alternativforscher, welche nicht im Trott der herkömmlichen akademischen Strukturen verhaftet sind, haben schon viel erreicht und können einen Paradigmenwchsel herbeiführen.

Die AAs umfassen alle Konzepte, wie zB. Fliegen, Springen, geschossen werden, Fallen, Fliegende Teppiche, alternative Newtonianismen, Meditation, Levitation, Space-Time-Warping, Quantenbasierend, Beamen, Telekinese, Teleportation, UFOs, Freie Energie. Albert Einstein sagte dies alles schon voraus. Mit vielen dieser neuen Ansätze könnte man ganzheitliche, Passagier-zentrierte Methoden anbieten.

Selbst die Schulaviation könnte von den AAs noch viel lernen. Das Flugzeugdesign ist gemeinhin auf männlich-westliche Wissenschaften aufgebaut. Dem kann man einen naturalistischen allopathischen traditionellen Ansatz entgegenstellen. Ansätze mit  inorganischen und allorganischen Materialien sind denkbar.

Vielen antiken Naturvölkern schienen diese Geheimnisse bereits bekannt gewesen zu sein:

Was ist denn schon eine Wissenschaft wert, die sagt, dass die Hummel gar nicht fliegen kann? Der Hummel kann’s ja egal sein …

Längst ausgestorbene Völker haben ihre Kulturgüter hinterlassen, auf denen eindeutig Raketenantriebe zu sehen sind:

Wissen, das vergessen wurde, wartet darauf, wiederentdeckt zu werden. Natürlich kann man nicht davon ausgehen, dass jede AA für jedermann geeignet ist, aber der innere Forschungsdrang und Experimentierwille fürt dazu, dass sich jeder das passende alternative Flugmittel finden kann.

Selbst homöopathische Wissenschaften können zum Eisatz kommen: Immer kleiner werdende Flugzeuge befördern immer mehr Passagiere immer schneller und immer billiger immer weiter. Man kann sich selbst mit den Energien des Fluggerätes in eine harmonische Schwingung auf allen höheren Ebenen versetzen.

Berater können die passende AA für jedermann individuell finden: Flugpraktiker. Ein Hauptschulabschluss reicht.

Leider werden die allermeisten AA-Ansätze bis jetzt unterdrückt. Vermutlich von Geheimbünden wie dem TÜV. Dabei kommt die AA-Forschung ohne unnütze Dinge wie Windtunnel und anderes teure Zeug aus. Hier ist eine böse Absicht leicht zu erkennen.

Besorgte Bürger haben bereits Petitionen gestartet und Angela Merkel verklagt, um diesem Theater ein Ende zu setzen. Jedoch sind sie gegen das Sponsoring der allgegenwärtigen Ölindustrie machtlos.

Neben dem Ansatz der AAs gibt es auch die Bestrebung, unter dem Branding „Komplementäraviation“ die Schulaviation zu ergänzen, das Volk auf sich aufmerksam zu machen und Forschungsgelder zu akquirieren.

Meinem Hund und meinem Nachbarn seier Frau hat es was gebracht. Ich werde es morgen schon ausprobieren.

Es sind noch keinerlei Nebenwirkungen bekannt geworden und es sind auch keine zu erwarten. Erste Testflüge haben, als ein Forschungsprojekt einer Waldorfschule, bereits auf Atlantis stattgefunden. Manche Airlines bieten es schon an.

Ramen.

QuackCast 26. Alternative Aviation.

2 thoughts on “Alternative Aviation (thx to M. Crislip)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s