Heilpraktikerin für miasmatische Homöopathie deckt auf – Masturbation ist ein Impfschaden

Reblogged von: http://studiblog.net/2016/01/06/heilpraktikerin-fuer-miasmatische-homoeopathie-deckt-auf-masturbation-ist-ein-impfschaden

Das sollte man aber wirklich wissen: Neben dem (fast)kompletten ICD-10 Katalog ist auch “Masturbation” ein gefährlicher Impfschaden! 😉

Ein Ausschnitt live aus der Hölle der Impfgegner bei Facebook:


Ramen, um es klar zu sagen:
Impfen macht impotent und dann wichst man!

 

3 thoughts on “Heilpraktikerin für miasmatische Homöopathie deckt auf – Masturbation ist ein Impfschaden

  1. Ah danke, jetzt weiß ich das endlich auch: Kopfhaut ist ein Impfschaden! Da gibt´s aber bestimmt was homöopathisches, das meinen Schädel wieder schön knöchern kahl macht.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s