Kannten die alten Ägypter Zellteilung und elektrisches Licht? – Die Antwort jetzt nicht auf ExoMagazin.tv sondern auf FSMoSophica.org!

Ramen, Ancient Illuminates!

In aller Kürze: NEIN. Es spricht nichts dafür. Man könnte solches Wissen niemals in die Gesamtsicht, die die Wissenschaft der Archäologie kohärent bereitstellt, einordnen. Ausserdem sind die „Beweise“ für solcherlei „Fakten“ immer als Bullshit von Pseudowissenschaftlern, welche von der Naivität des Volkes leben, erklärbar.

Ramen.

Aber auf der dämlichen Internetplatform E×0p0l1t1k.org werden Ihnen natüüüüürlich andere wunderbare Dinge aus Ägypten verscherbelt, deren Anwesenheit das aktuelle Weltbild nichteinmal juckt:

Ägypten ist ein archäologisches Pulverfass: Immer wieder entdecken Forscher unter dem Wüstensand spektakuläre Bauten und rätselhafte Artefakte. Einige davon sind geeignet, unser Weltbild zu erschüttern, glaubt Prä-Astronautik-Forscher Reinhard Habeck. Und die Liste der Geheimnisse ist lang: Wandreliefs im Tempel der Hathor, die scheinbar funktionsfähige Glühlampen zeigen, eine Art „Schwungrad“ als Grabbeigabe in der Totenstadt Sakkara, oder auch altägyptische Pergamente, die möglicherweise die Zellteilung detailliert darstellen – so, wie man sie heute in Lehrbüchern findet. Doch auch in seiner Heimat Österreich stieß Habeck auf archäologische Rätsel, die geknackt werden wollen. Die spannendsten Entdeckungen stellt er in diesem Vortrag vor.

Ein Nichthoch auf den Präastronautenpapierflieger ohne Psirameintrag Reinhard Habeck, welcher auf der Welle eines Erich von Däniken, der gerade Geheime Büros und den “Lügenplanet” auspackt, fliegen möchte. Ramen.

per instant Trance-Channeling- & Preaching Device. Ramen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s