Homöopathische Mittel wirksam oder nicht? – Befürworter legen nach

Hail Eris und Ramen!

Diesmal spreche ich zu Euch, Illuminatenmeute, als Steuerzahler, nicht jedoch als Euer weltallumfassender Guru.

Was für eine Volksvertrottelung geht denn bitte von dieser „Politikerin“ aus!?!? Nicht falsch verstehen, ich mag die GrünIxe, denn sie wollen den Christenblödsinn vom Staate wegsäkularisieren. Aber die GrünInnenIdiotIxe sind nicht fähig, die gleichen Masstäbe für Esoterikblödsinn anzuwenden! Naja, hat sie auch fast ein Goldenes Brett vorm Kopf … die Esobabsi…

Die nordrhein-westfälische Gesundheitsministerin Barbara Steffens (Grüne) rief die beiden Seiten zur Zusammenarbeit auf: «Es muss endlich Schluss sein mit dem unnützen Streit zwischen Schulmedizin und Homöopathie. Denn er schadet den Menschen nur.» Die Streitparteien sollten im Interesse ihrer Patienten gemeinsame Wege gehen. Überzogene Heilsversprechen durch alternative Therapien dürfe es dabei ebenso wenig geben wie nicht notwendige Operationen.

Geehrte Frau EsoteridiotIn Barbara S., wenn Sie sagen, dass die SCHULMedizin mit der Homöopathie kooperieren soll, so müssen Sie auch fordern, dass die SCHULGeologie mit den Flacherdlern kooperieren soll. Die SCHULBiologInnen müssen mit den christlichen, islamischen und DeepakChopridiotischen Kreationisten zusammenarbeiten. Die 2+2=4ler müssen dann, logischerweise, mit den 2+2=5lern, mit den 2+2=23.666lern und mit den 2+2=3lern friedlich zusammenarbeiten.

Sie sind Unintelligent!

Hail Eris und Ramen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s