Luxemburg Petition #666: Pastafarianismus

Hail Eris!

Die Heilzahlen von MIR sind EU-weit gültig!

Tageblatt.lu sagt: Der parlamentarische Petitionsausschuss hat zehn neue Bittstellungen angenommen die bis zum 18. Juli unterschrieben werden können. Die außergewöhnlichste Petition betrifft die „Kirche des fliegenden Spaghettimonsters“. Die Bittstellung mit der Nummer 666 fordert die offizielle Anerkennung der Religion in Luxemburg. Laut der Petition von Pierre Kremer „verlieren die monotheistischen Religionen aus dem Nahen Osten immer mehr Anhänger, wobei die Kirche des fliegenden Spaghettimonsters immer mehr Mitglieder gewinnt“. Die Anhänger der „Kirche des fliegenden Spaghettimonsters“ – auch Pastafari genannt – glauben, dass die Welt vom „Fliegenden Spaghettimonster“ erschaffen wurde. Piraten werden als die ursprünglichen Pastafaris verehrt. Am Mittag des 6. Juni hatten 147 Personen die Petition mit der Nummer 666 unterzeichnet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s