Große Solidarität mit Granderwasser-Kritiker

Ramen und Hail Eris!

Hier das Wort zum Frreitag von MIR, diesmal nicht von MIR:

Ots.at sagt:

Große Solidarität mit Granderwasser-Kritiker

Wien (OTS) – Seit 1999 informiert der Wiener Biologe Dr. Erich Eder die Öffentlichkeit über die Wirkungslosigkeit von Granderwasser. Mehrmals wurde er deshalb verklagt, bisher weitestgehend erfolglos. Unter anderem darf man seit 2006 Granderwasser als „esoterischen Unfug“ bezeichnen. Nun wurde er in einem Nebenschauplatz – der Frage, wer Grander-PR-Firma ist – zu Unterlassung und Widerruf verurteilt. Dr. Eder: „Es ist mir völlig gleichgültig, wer Grander-PR-Mann ist oder war. Granderwasser ist trotzdem wirkungslos. Mit derartigen Klagen möchte man mich offenbar mundtot machen.“ Die Prozesskosten belaufen sich, nachdem Eder vor dem Handelsgericht Wien zwar Recht bekommen hatte, aber in zweiter Instanz vor dem OLG Wien verlor, auf über 24.000 Euro. Vor einem Monat hat Dr. Eder eine Fundraising-Kampagne gestartet: „Dieses Urteil hätte mir das Genick brechen können. Aber innerhalb nur eines Monats ist bereits deutlich mehr als die Hälfte des Geldes gespendet worden. Danke, das zeigt enorme Solidarität – und die überwiegende Ablehnung esoterischer Geschäftemacherei.“ In Neuseeland wurde die Grander-Vertriebsfirma bereits 2005 wegen irreführender Werbung zu einer hohen Geldstrafe verurteilt.

Spenden-Website für Dr. Eder: http://www.nichtmundtot.org

Nun kniet Euch nieder und betet:

Granderwasser ist aus dem Esoterik-Milieu stammender pseudowissenschaftlicher Unfug! Rameheeeen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s