Datteltäter rufen das „Satire-Kalifat“ aus

FSMhu akbar

Brights - Die Natur des Zweifels

Bild: rbb|24

Die „Datteltäter“ verüben freundliche Attentate auf Vorurteile. In ihren Youtube-Videos kämpft die Gruppe gegen Stereotypen und Fundamentalismus. Sie parodieren die Terrormiliz „IS“, nehmen anti-muslimische Kommentare auf die Schippe und verbreiten ganz nebenbei noch Grundwissen zum Islam.

Von Mara Nolte | rbb|24

Den „Bildungsdschihad“ erklären die Berliner Datteltäter Vorurteilen und muslimischen Stereotypen – so schreiben sie es zumindest auf ihrem Youtube-Kanal. Satire-Videos sind dabei das beste Mittel für die Youtuber, sagt Marcel Sonneck, selbst ernannter „Quotenchrist“ der Gruppe: „Wir bringen die Leute zum Lachen und brechen damit das Eis. Wenn wir dann am Ende noch einen Punkt setzen, mit dem wir sagen: Denk mal darüber nach, dann ist das die beste Art und Weise, um in den Köpfen etwas zu verändern.“

Dattel + Attentäter = Datteltäter

Neben dem „biodeutschen Quotenchristen“ Marcel gehören die „gebürtigen Muslime mit arabischem Migrationshintergrund“ Younes Al-Amayra, Farah Bouamar aus Bielefeld, Nemi El-Hassan und der…

Ursprünglichen Post anzeigen 12 weitere Wörter

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s