Informationsbroschüre für Schulen und Kindergärten II

Ramen, Schwesterrn und Brrüder, an einem Frreitag wie diesem!

Vor einigen wenigen Tagen wurde beim Amt in Österreich die neue Broschüre für Schulen und Kindergärten über die anerkannten Religionen in Österreich von MIR beantragt. Prompt, um nicht zu sagen, mit höchster Papiergeschwindigkeit, kam sie auch an!

Das aufwendig gemachte und hochwertig hergestellte Informationswerk kommt aus Oberösterreich.

Drei freundliche ältere Herren sagen uns gleich zu Beginn, dass …… uns unterschiedliche Weltanschauungen und Religionen nicht an einem guten Zusammenleben hindern sollen. Ramen. Dann wird — etwas frei erfunden — gesagt, dass in OÖ dieses gute Zusammenleben Tradition hat. Dann wird der gegenseiteige Respekt vor den besonderen Eigenheiten der einzelnen Religionen (Feen, Zauberer, Halbgötter, Erdenscheiben, Globuli), der nötig sei, betont. Aber es redet niemand, nichteinmal der Grüne, von sowas wie hart erkämpfter Religionsfreiheit. Also, ähm, ich finde schon, dass man Kindergarten- und Schulkindern auch gleich mitsagen kann, wenn man von Feen, Zauberern, Halbgöttern, Erdenscheiben oder von Globuli redet, dass auch die Option des Nichtdaranglaubens oder die Option des Nudeligen Glaubens existiert!

Es werden dann jene frei  und rein beliebig erfundenen, aufgesetzten, traditionellen, allermeist schwulen- und frauenfeindlichen wissenschaftsfreien Ideologien aufgelistet, welcher Anhänger in Österreich besondere finanzielle Zuwendungen vom Steuerzahler erhalten:

Als kleine Fussnote wird noch gesagt, dass

Es wird also mitgeteilt, dass:

  1. Der Staat seine Kinder mit tendenziellen Informationen über Religionen freiwillig zu füttern pflegt un ddas er da in keinster Weise korrektiv oder ergänzend wriken tut.
  2. Dass es eventuell noch weitere, in Österreich wirkende, Religions- und Glaubensgemeinschaften geben könnte, welche bis dato ihren Beschreibungstext nicht eingereicht haben. Noch nicht.

So weit, so schlecht.

Ramen, ich sage Euch, dass ich Euch einige Textpassagen (zB. von den MORmONen, eh klar;) vorlegen werde und Euch Krautsourcen werde, um einen zümpftigen Pirratentext zu erstellen, um ihn dem Anschober vorrzulegen! Denn zum jetzigen Zeitpunkt, geehrte Jünger und JüngerInnen, ist dies noch keine Informationsbroschüre.

Hail Eris.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s