Mrs. MIR’s energethisches Blog – persönliche Erlebnisse einer staatlich zugelassenen Energethikerin: 26. November 2015 (laut Erdenkalender): Die Friedensessenz

Ramen und Hail Eris, spirituelle Followers!

Voller Stolz verkünde ich, dass meine geliebte Mrs. MIR, welche ja nun staatlich zugelassene Energethikerin (MFSI-HumanenergetHik) ist, hier ihren energethischen Blog führen wird.

26. November 2015 (laut Erdenkalender)

Liebes Tagebuch.

Viele meiner Kollegen brauen ihre eigenen Essenzen. Was die können, schaffe ich doch mit meinen linken Qi! Ich habe mich dazu entschlossen eine Friedensessenz zu machen. Bei der Herstellung habe ich mich von meiner inneren Stimme und ein paar alten Knight Rider Videokassetten leiten lassen.

Meine Kollegen verkaufen beispielsweise Lichtwasser mit Lavendelanteilen und geheimen Zutaten um 33,50:

Unsere wundervollen Engelsessenzen beinhalten und verbreiten eine ganz besonders starke Aura. Positive Energie zur energetischen Stärkung der inneren und äußeren Harmonie. Die Friedensessenz bringt euch den Engel des Friedens und verteilt einen harmonisch-würzigen Geruch! Alle Engelsessenzen beinhalten außer ätherischen Ölen auch jeweils eine geheime Zutat an das jeweilige Anwendungsgebiet angepasst.

Nutzt unsere Engelsessenz-Sprays als Raum- und Umgebungsspray zur energetischen Reinigung eurer Wohnräume, beim Meditieren und Entspannen.

50ml Sprühflasche! Beim Sprühen immer ausreichend Abstand zu Gegenständen und Personen halten!

Nun, hab ich es nicht so mit der Geheimniskrämerei und verrate euch alle nicht geheimen Zutaten meiner Friedensessenz.


Ich mixe eine David Hasselhoff Kassette mit „Looking for Freedom“, eine Christbaumkugel und 2 Teelichterl auf höchster Stufe.

Anwendung:
Anstatt Pfefferspray einfach die Friedensessenz in die Jackentasche stecken und potentielle Angreifer harmonisch und liebenswert sprühen!
Kann auch auf der Schwiegermutter oder auf dem Finanzbeamten angwendet werden.

Zum Erreichen von Weltfrieden muss ich eine größere Menge herstellen. Die US Air-Force zeigt sich interessiert an meiner Idee.

Zur Zeit experimentiere ich an einer Samstag-Abend Essenz mit dem sich jeder ganz einfach den Montag Morgen schön sprühen kann.

Ich warte übrigens noch darauf, den Preis für meine Looking for Freedom Essenz medial zu empfangen, aber zur Zeit bin ich energetisch nicht in Höchstform. Ich hoffe, dass es nicht daran liegt, dass ich einige stark verwickelte Jing bie Meridiane mit der Schere durchschneiden musste.

Aber ein Schnitt ist energetisch betrachtet eine geöffnete Pforte durch die noch mehr Spiritualitität in mich dringen kann.

Friedensgruß
Andrea

 

Kein Gewerbeschein für Humbug! Wissenschaft als Maßstab

Mrs. MIR’s energethisches Blog – persönliche Erlebnisse einer staatlich zugelassenen Energethikerin: 13. November 2015 (laut Erdenkalender): Laktosetoleranz und Eiersehen

Ramen und Hail Eris, spirituelle Followers!

Voller Stolz verkünde ich, dass meine geliebte Mrs. MIR, welche ja nun staatlich zugelassene Energethikerin (MFSI-HumanenergetHik) ist, hier ihren energethischen Blog führen wird.

Frrrrreitag der 13. November 2015 (laut Erdenkalender)

Gestern habe ich den Versuch gestartet endlich Esoteriker-Freunde zu finden. Im Alltag sind ja alle nie Esoteriker, aber… Auf Facebook bin ich auf eine süße Annonce aufmerksam geworden:

„Fernheilung für Kinder um 50 Euro“.

Auf der Facebookseite meiner neuen Freundin habe ich gesehen, dass sie interessante Hobbys hat.

Wer jeden Tag ein Ei ins Glas schlägt, dies fotografiert und dann darin Engel sieht, der hat bestimmt nicht viele Freunde – freie Bahn für mich!! 🙂

Per Facebook PN kam es dann zu einer netten Unterhaltung:

Ich: Hallo. Glaubst kannst du mich von meiner Migräne heilen?
LG Andrea

S.: hallo liebe Andrea, ich würde es gerne versuchen
ich sehe, daß du keine schokolade verträgst
und du ein sehr kopflastiger mensch bist 🙂
falls du auf schokolade nicht verzichten möchtest,
dann steig auf weisse um, denn die verträgt dein körper
darf ich dich fragen was du im sternzeichen bist?
ich sehe hörner und tippe auf widder ❤

(Was, ich soll weiße Schokolade essen? Hörner? Echt jetzt? Und ich soll im Frühling geboren sein?)

Ich: Weiße Schokolade? Ich hab Laktosetoleranz. 😉
Kann man dagegen auch was machen?
Woher weißt du, dass ich Widder bin?

(Ich sage ihr jetzt nicht, dass ich im August geboren bin. Will nicht gleich so klugscheißerisch rüberkommen. Das könne die gute Schwingung zwischen uns stören)

S.: ja kann man und es hat schon vielen geholfen 🙂
daaaaanke für deine ehrliche antwort. widder sind tolle menschen.
mein sohn und meine mama sind auch widder

(Ehrliche Antwort? …oje. Ein schlechter Start. Egal. Schnell das Thema wechseln.)

Ich: Kannst du nun was gegen mein Kopfweh tun?
Wie kann ich bezahlen?

S.: die 50€ werden auf mein firmenkonto bezahlt
und wenn das geld da ist, dann beginne ich sofort.
die behandlung wird in 3 nächten gemacht aber nur 1x bezahlt

(Na, geh. Ich hatte gedacht, die Grundlage unserer jungen Freundschaft wäre Spiritualität und nicht Geld. :()

Ich: Und was muss ich dabei tun?
Konntest du andere schon mal heilen? …
das Angebot im www ist groß.
Da muss man schon den/die richtige finden. 😉

S.: du musst nichts tun.
es kann sein, daß die himmlischen
helfer antworten zu
deiner gesundheit geben und wenn das so ist,
dann schreibe ich es dir hier

(Was soll ich mit einem himmlischen Helfer? Imaginäre Freunde hab ich schon genug.)

Ich: Kannst du – entschuldige meine Frage – auf positive
Referenzen von anderen Kunden verweisen?

(Ha, ich kann auch bissig sein.)

S.: meine liebe andrea ich bin jetzt das 10. jahr
selbständig. wenn ich keine erfolge hätte, dann wäre
meine firma nicht mal ein jahr alt geworden,
denn ich mache es hauptberuflich
und nicht nebenbei. wohnst du in meiner nähe?
ich bin aus XXXX denn dann wäre eine persönliche
behandlung besser und intensiver

Ich: XXXX ist mir zu weit weg.

S.: kundenberichte kannst du auf meiner seite
“ SXXXX Zauberstab und Hexenhut “ lesen

Ich: Also, geht das, dass du mit mir eine energetische
Fernheilung machst? Ich könnte per Telebanking überweisen.
Auf npage – ist das auch deine Seite?

S.: wie bist du jetzt auf npage gekommen?

Ich: Ich hab dir in die Karten geguckt. 😉

(Kann ein Insider Schmäh das fragile Pflänzchen unserer Freundschaft wieder aufrichten?)

S.: ah du warst auf meiner privatseite? gggg
na dann gebe ich über die ferne mein bestes ❤
meine bankdaten stehen auf dem bild und bitte gib unter VERWENDUNGSZWECK „Kartenlegen“ ein. s
teht eh am bild und das brauche ich fürs finanzamt. danke
darf ich auch deine fb seite besuchen? 😀

(Bankdaten, Foto vom Erlagschein, Euro – verdammt, ich will Zuwendung und echte Freundschaft!!…Außerdem…was hat die mit dem Finanzamt am Laufen?)

Ich: ja. Sehr gerne.
Da steht Kartenlegen
Ich hab aber Migräne…

S.: nein du sollst Kartenlegen unter verwendungszweck für
die firma schreiben. es ist ein firmenkonto und kein privates 🙂

Ich: Ok. Und welche Methode wendest du für meine Migräne an?

S.: weiist ich bin schon ein älteres mädchen mit ungarischem blut.
da gibts heilung und wir sind nicht so wie die modernen die
andauernd neue worte erfinden. heilung ist heilung ob reiki,
quantenheilung oder wie sich sonnst alles heutzutage nennt 🙂

Ich: Wer heilt hat recht! 😉

S.: seit wann hast du deine migräne? seit du 14 jahre alt bist?
ich seh eine störung in deiner pupatät

Ich: Ja, meine Pupatät war schlimm. Akne, Take That im Radio,…

S.: uhhhhh
jetzt war ich auf deiner seite 🙂 du hast
wunderschöne augen und bist selbst spirituell.

Ich: Sogar Alternativ-Spirituell!

S.: ich sehe karten bei dir

Ich: Ich auch! 😀

(Oh, ihr gefällt meine Elementarisierungs- und Orientierungskarte. ☺)

S.: na spitze… du bist eine kollegin und ich freue mich sehr
aber wenn du selber kartenlegen kannst dann schau
doch mal rein ob ich dir helfen kann 🙂

Ich: Ich kann nur Karten basteln.
Hast du schon mal was von den PSI Tests der GWUP gehört?
Die suchen gerade wieder Teilnehmer.

S.: nein habe ich noch nie gehört aber es fühlt sich für
mich an als ob das leute sind die gegen alles sind?
gehörst du auch dazu?
falls ja, woher weis ich das von deiner pupertät oder
dein sternzeichen? oder wie dein schutzengel heißt?

Ich: Wie heißt mein Schutzengel?

S.: hmm ich glaube das fällt jetzt alles schon einwenig
unter beratung rein. eigendtlich wolltest du heilung oder?

Ich: Ja. Eigentlich nur Heilung….falls ich mal erkranke.
Am liebsten mit Bettruhe und ggf.mit evidenzbasierter Medizin.

(Die Freundschaft ist jetzt VORBEI! Auch auf anderen Heilerinnen haben schöne Schwingungen)

S.: dein erzengel heißt zadkiel und dein schutzengel schamschiel.
sie sagen vertraue den menschen mehr und glaub an dich ❤
so meine liebe mein dienst ist für heute vorbei aber ich bin morgen
ab 10°° wieder da.
ich wünsche dir einen schönen abend und süße träume

Ich: Ich bin übrigens Löwe, wie man in meinem FB Profil sieht. 😉
Wer darf denn eigentlich Heilversprechen abgeben?
Schönen Abend!

(Ha!)

S.: warum bist du so? ich hab dir nichts getan oder?
und da wir nicht befreundet sind kann ich das mit
dem löwen nicht auf fb lesen. hmmmmm

(Tja, dumm gelaufen wenn mein privatisiertes FB Profil deine Tarot Karten blockiert.)

Naja, wer braucht schon Freunde, wenn man mit einem ganzen Universum eins sein kann?! Pff.

Bonusprogramm

Mrs. MIR’s energethisches Blog – persönliche Erlebnisse einer staatlich zugelassenen Energethikerin: 11. November 2015 (laut Erdenkalender)

Ramen und Hail Eris, spirituelle Followers!

Voller Stolz verkünde ich, dass meine geliebte Mrs. MIR, welche ja nun staatlich zugelassene Energethikerin (MFSI-HumanenergetHik) ist, hier ihren energethischen Blog führen wird.

11. November 2015 (laut Erdenkalender)

Liebes spirituelles Tagebuch!

Heute ist mir mal wirklich eine tolle Sache gelungen! Ich habe heute die ganze Nacht lang gebastelt und es ist etwas ganz Großartiges dabei herausgekommen. Ich habe mir auch schon einen kleinen Werbetext dazu überlegt:

Darf ich euch meine neue Elementarisierungs- und Orientierungskarte vorstellen?

Ich habe sie seit vielen Jahren getestet. Diese verwende ich um Ordnung in mein Leben zu bringen und Chemie im Alltag verdaulicher zu machen, stelle mein Wasser und meinen Alkohol darauf. Ich hatte schon ziemlich oft in meinem Leben Probleme mit wiederkehrender Periode. Diese verschwindet nach 5-tägiger Verwendung dieser Karte immer wieder komplett. Ich kann keinerlei unerwünschte Nebenwirkungen beim Verwenden dieser Karte feststellen.
Man kann auch ein Foto drauflegen. Das bringt zwar nichts, sieht aber hübsch aus.

Die Karte habe ich schön bunt gestaltet und mit meinem Magic-Pen Set vom Müller bemalt.

Beim Einsatz der Karten wird eine ganz besondere Verbindung zum gesamten Universum aufgebaut. Viele der darin enthaltenen Elemente wirken gesundheitsfördernd und sind eine große Orientierungshilfe bei den wichtigsten, göttlichsten Fragen des Lebens.

Der Preis dieser speziellen Karte beträgt 118.000,- Euro. Diese Zahl habe ich medial empfangen. Es ist die Zahl meines persönlichen vollkommenen Glücks – höchst schwingend, göttlich und im Einklang mit meinemr Bankkonto Spiritualität.

Die Karte ist laminiert!! Preis pro Karte: 118.000,- Euro. KEINE VERSANDKOSTEN!
Sie können mir glauben, dass es mich außerordentlich freut, wenn Sie meine Karte haben wollen.

Lichtgrüße,

Andrea

Eben habe ich medial eine Preissenkung der Karten empfangen. Sie soll jetzt nur noch 1,70 Euro kosten. Naja, wie auch immer. Wenn ich ein paar hundert Karten gebastelt habe, dann werde ich vielleicht schon bald meinen eigenen Webshop eröffnen.

Ich bin heute richtig motiviert. Motivation ist eine schwingende Reibung und die erzeugt Wärme. Wärme ist Energie und Energie ist die Grundlange der Spiritualität.
Ohm.

Mrs. MIR’s energethisches Blog – persönliche Erlebnisse einer staatlich zugelassenen Energethikerin: 8. November 2015 (laut Erdenkalender)

Ramen und Hail Eris, spirituelle Followers!

Voller Stolz verkünde ich, dass meine geliebte Mrs. MIR, welche ja nun staatlich zugelassene Energethikerin (MFSI-HumanenergetHik) ist, hier ihren energethischen Blog führen wird.

8. November 2015 (laut Erdenkalender)

Gestern kam ich vom Aura-Fotografen zurück und als ich die Fotos auspackte, dachte ich: „Oh Mann… meine Aura ist auch nicht mehr das, was sie früher einmal war.“ Ich hatte mich gehen lassen, war in den letzte Jahren viel zu sehr mit der greifbaren Materie beschäftigt und habe meine Aura vernachlässigt. Aber es gibt keinen Grund zur Traurigkeit! Ich bin ja wirklich ein skeptischer Mensch, aber …: Jede Aura kann wunderschön sein – dazu muss man nicht immer gleich operativ etwas machen – denn auch die plastische Aura-Chirurgie ist schließlich ein Eingriff in euer Energiefeld!!!!

Mit etwas Lippenstift und Kajal habe ich meine Aura wunderbar aufgehübscht. Mit Abdeckstift und Concealer habe ich dunkle Aura-Ränder und störende Aura-Flecken abgedeckt.

Auf diesem Foto – ihr werdet es mir bestimmt nicht glauben – da ist mein Gesicht völlig frei von Make-Up.

Aber denkt daran: Eine hübsche Aura ist nicht alles im Leben.

Nachtrag: Leider ist mir danach eingefallen, dass ich mich doch nach dem Aufstehen ein wenig im Gesicht geschminkt hatte. Aber …: Die Kraft unserer Gedanken ist vermutlich trotzdem nicht zu unterschätzen und ein Rückschlag ist Reibung – und wo Reibung ist, entsteht Wärme. Wärme ist Energie und Energie ist die Grundlage jeglicher Spiritualität. Beim nächsten Mal werde ich es schaffen!

Mrs. MIR’s energethisches Blog – persönliche Erlebnisse einer staatlich zugelassenen Energethikerin: 6. November 2015 (laut Erdenkalender)

Ramen und Hail Eris, spirituelle Followers!

Voller Stolz verkünde ich, dass meine geliebte Mrs. MIR, welche ja nun staatlich zugelassene Energethikerin (MFSI-HumanenergetHik) ist, hier ihren energethischen Blog führen wird.

6. November 2015 (laut Erdenkalender)

Wer kennt das nicht. Da will man Tomatensuppe kochen, hat aber versehentlich Gurken anstatt Tomaten eingekauft. Uff. Ich bin ja eigentlich ein skeptischer Mensch, aber …:

Im Buch „Die Kraft der Gedanken“ habe ich Inspiration geschöpft um dieses Problem auf feinstofflicher Ebene zu lösen. Muss man wissen: Jeder Materie ist in einem schwingenden Energiefeld miteinander vernetzt – auch Gurke und Tomate. Wie kann ich diese alternativpysikalische These für mein Mittagessen nutzen?

Durch achtsames Ritzen des Wortes „Tomate“ in meiner Gurke hab ich die Informationspole der Gurke invertiert. Laienhaft ausgedrückt: Die Gurke denkt jetzt, dass sie eine Bio-Tomate ist. Nun muss nur noch ich selber das auch fühlen und visualisieren um meinen lieben Gästen eine wundervolle Tomatensuppe zaubern zu können. In einer 4-stündigen Meditation über der Gurke habe ich mein Tomatensuppen-Mantra gesungen.

Leider hat es diesmal nicht geklappt und ich konnte meine Gäste nicht von der grünen, grobstofflichen Tomatensuppe überzeugen. Aber jede Niederlage bedeutet Reibung – und wo Reibung ist, entsteht Wärme. Wärme ist Energie. Energie ist die Grundlage jeglicher Spiritualität. Beim nächsten Mal werde ich es schaffen!