Petition: Stop poisoning our planet and Humanity with Chemtrails

Ramen, ne weitere geile Idiotenpetition gefunden: http://petitions.moveon.org/sign/stop-poisoning-our-planet

We have got enough of project Haarp.

Aber das wurde ja schon stillgelegt!

Stop Chemtrails all over the world.

NEIN!! Ich hab ja grad erst damit angefangen!

There are currently 1,957 signatures. NEW goal – We need 2,000 signatures!

Mal gucken, was dann gleich passieren wird …

UPDATE: There are currently 2,006 signatures. NEW goal – We need 3,000 signatures!

Ramen:)

Mr. MIR geht auf Urlaub – nun seid Ihr dran, meine geehrten JüngerInnen

Ramen!

Ich habe es grad noch überlebt, beinahe hätte mich ein Chemmie (oder war es ein HAARPie) verklagt, weil ich seine Texte und Bilder ohne Erlaubnis verwendet habe. Nun bin ich urlaubsreif.

Ein Illuminatenfreund hat mich auf die Idee gebracht, herauszufinden, wieviele von den Chemmies (oder HAARPies) es überhaupt gibt. Ich möchte Chemmiedemograph werden!

Bitte liefert MIR Forschungsrohmaterial!

  • Fotos von Chemmies-Demos, mit Orts- und Datumsangabe
  • Links zu Chemmie/HAARPie/Reichsdeppen – Videos
  • Links zu Chemmies-Blogartikel (gläubige und skeptische)
  • Links zu Chemmies-Pages (gläubige und skeptische)
  • Chemtrailsdatenbanken (gibt es sowas schon?)
  • Flyers, TShirts, bedruckte Geldscheine, etc (gescannt)
  • Infos über Regionalgruppen
  • Infos von Übersee
  • etc.

Hail Eris und Ramen,

Mr_MIR @ live.de
(Chemmiedemograph, alternativspirituell orientierter Chemtrailsversprüher, Illuminat, Reptiloid & Pirat)

Andersforschende (Chemmies und HAARPies, zB)

Ramen, Noch-nicht-Chemmies und noch-nicht-HAARPies und Andersforscher!

Darf ich bitte für den

GLOBAL MARCH | STOP CHEMTRAILS

am 25.4.2015 in der Schweiz Werbung machen?

Natürlich ist uns allen hier klar, dass Schäämträäler einer der dümmsten Verschwörungstheorien aller Zeiten angehören, obwohl diese ‚Verschwörungstheorie‘ längstens amtlich bestätigt ist. Man darf nur nicht zu faul zum recherchieren sein. Ausserdem: warum forschen, wenn man auch nur recherchieren kann. Aber am Besten recherchiert man nicht auf http://chemtrail-fragen.de/chemtrailhandbuch.php, auf dieser geistunterbelichteten Seite, man guckt gleich bei der Bundeswehr direkt, welche es ja gar nicht mehr geheim hält, Geoengineering zu betreiben:

http://planungsamt.bundeswehr.de/portal/a/plgabw/!ut/p/c4/JYvBDsIgEET_iC0HYvRmgwevetB6Q9iQTSiQ7bZe-vGFOC-ZObwMfKCR3UbRCZXsErxh8nT5_lRN0bVZkDfyqBZZA2GGV38EVL5klN6CWah1ZCeFVS0sqZuVuRlFAaZB23HQjX_0fran29NoY-x9fECd5-sBU1sjUw!!

Achtung: Diese MegaURL beinhält einen zahlenkryptoneuroengineering-aktiven Geheimcode, welcher sofortige Bewusstseinskontrolle durch die BRD GmbH zur Folge hat! Besonders dann, wenn sie in grün abgebildet ist!

Die Frage bleibt jedoch offen, was das nun mit Chemtrails zu tun hat. Aber Leute wie wir, die nur das glauben wollen was sie vorgesetzt und vorgekaut bekommen, werden das nie verstehen.

Der HAARPie (oder wars doch der Chemmie) sagt: Geoengineering wird in der heutigen Zeit zwar nicht zwangsläufig mit Chemtrails im Worte gleichgesetzt (weil das Wort selbst militärischen Ursprungs ist), das Ausgeflogene allerdings gehört in exakt dieselbe Schiene, wird von der NATO/US-Militärs gefördert und zeigt in den Wirkungen exakt was Chemtrails laut Pentagon im Sinne haben. Es ist zu billig und schlussendlich für jedes Leben dann nichts weiter als tragisch, wenn solche Ausrufer des Nicht- und Halbwissens zu faul dazu sind, wirklich zu recherchieren, die Zusammenhänge zu ergründen und den Tatsachen ins Auge zu sehen. So schauts nämlich aus!

Das gute ist ja nur, dass viele meiner Freunde und ich von der NWO dafür bezahlt werden, obigen Stuss verbal lächerlich zu machen und gewisse Volksmeinungen zu unterdrücken, oder eben lächerlich zu machen. Aber ich will ja freiwillig nur ein Weichgeklopfter sein, welcher zu Themen, in denen ich mich nicht auskenne, das Maul viel zu weit aufreissen will. Und ich glaube sogar so breitgeklatschten Stumpfsinn wie psiramsch., da habe ich meine Infos her.

Obwohl offene Kommunikation eben auch Andersdenkende inkludiert, so sind nichtdenkende trotzdem ausgeschlossen. Wir sind nämlich keine Menschengehirne, sondern entweder gut bezahltes Personal oder gewisse DNA-Ergebnisse. (Anm.: Mr. MIR ist gutbezahltes Personal #mussmanwissen!),

Johannes Güntert's portrait.

Geehrter Leser, ich könnte Ihnen nun noch viel mehr Scheisse äääh gequirlte Kacke erzählen, aber lassen Sie mich diese Blogartikel konkludieren. Huch, dabei habe ich noch nicht einmal das neue Unwort des Jahres 2014 „Andersforschende“ erwähnt!

Am Ende dieser lustigen, sehr spirituellen aber auch traurigen Fakebookdiskussion habe ich nochmals folgendes Statement eingeworfen:

Mr. MIR sagt: Also nochmal die Frage: Wer hat bitte wo welche seriösen Beweise f. Chemtrails. Bitte das Wort Geoengineering da raushalten. (Kleine Anmerkung: Falls jmd die Existenz v. etwas behauptet, so ist er allein in der Pflicht, das auch zu beweisen. Ansonsten kommt das FSM! Ramen.)

Darauf kam diese Antwort, auf welche ich dann nicht mehr viel sachliches sagte:

Der Chemmie (oder wars doch der HAARPie) sagt: Wollte dem Ramen-Lolly nun wirklich nicht mehr antworten. Da er [Mr. MIR] selbst nun doch wieder seine Einstellung zu Wissenschaft und deren wirklichen Fakten offenbart, weise ich dazu nochmals hin: Sobald wer-auch-immer verlangt ‚etwas‘ (hier ist’s das Wort Geoengineering) davon fernzuhalten bzw. auszulassen, darfst annehmen, dass er nicht interessiert ist an Klärung, sondern mit festgefahrener Sicht etwas bewiesen haben will, was dann natürlich in Halbwahrheiten und wie hier so exemplarisch dargelegt, in dumbem Schwachsinn endet. – Sorry das Wort Geoengineering gehört im heutigen Erleben eines jeden Menschen zu der Begrifflichkeit ‚Chemtrails‘. Warum? Das militärische ‚Chemtrails‘ ist bei näherer Betrachtung der Problematik, bereits sehr stark mit dem ‚allgemeinen Geoengineering‘ verbunden, ich selbst würd‘ sogar so weit gehen zu sagen, es ist ‚verknotet‘. Natürlich sind Chemtrails im allgemeinen deutlich zu betrachten in offenen kriegerischen Aktionen —> (z.B. Kosovo, Afghanistan, Irak usw… – da dazu sind derart viele Beweise vorhanden, dass solche Schwätzer bei echter Kenntnisnahme auch mal ‚die Kresse halten‘). Ebenfalls werden Chemtrails ‚inkognito‘ mit den Ausflügen der Geoaerosoler gekoppelt, sei es für (noch) nicht erklärte und bereits in Wirkung stehenden Kriege eingesetzt und und und… Das Geoengineering selbst hebt sich in der Zusammensetzung der Materialien (zumindest auf dem Papier) von den Chemtrails ab und hat für jeden interessierten Menschen schnell und logisch auch die anderen, dazugehörenden ‚Aktionen‘ im Auge: zum Beispiel die aus entarteten Profithirnis entsprungenen Vorhaben die Meere zu salzen oder CO2 in der Erde zu bunkern. In den heute praktizierten Vorgängen können diese beiden Begrifflichkeiten durchaus auch zusammen als ‚ein Paket‘ gesamthaft betrachtet werden. Man(n) sollte einfach wissen und nicht glauben, von was geredet wird und das weiss man(n) am besten, in dem er die Worte des anderen so zur Kenntnis nimmt wie die eigenen. Dann [Mr. MIR], können ernsthafte und fruchtbare Diskussionen entstehen. Gute N8.

Hail Eris und Ramen,

Mr_MIR @ live.de
(alternativspirituell orientierter Chemtrailsversprüher, Illuminat, Reptiloid & Pirat)

Anmerkung: Der Chemmie (oder wars der HAARPie) hat MIR angedroht, rechtliche Schritte einzuleiten, denn er hat MIR schriftlich untersagt, seine Texte/Bilder zu verwenden. Ich beugte mich seiner Vernunft. Ramen.

Placebo- und Nocebo- Effekte (durch höhere Schauungen erchannelte Erkenntnisse)

Ramen, ich bin hier im Urlaub frei von anderen Pflichten, und habe meine FSMoSophie zu erspinnen begonnen. Zu erschauen, meine ich. So wie auch mein Vorbild Rudolf Steiner Sachen erschaut hat. Super ist das. Endlich kann ich wirklich ein FSM-Guru sein und positive Sachen schreiben, gute Energie verbreiten, erkannte Informationen weitergeben.

Der Placebo-Effekt

Jörg Wipplinger sagt: Placebos wirken erstaunlich gut gegen Schmerzen. Und sie können vereinfacht gesagt, überall dort den Heilungsprozess unterstützen, wo die Heilung nichts anderes braucht als Zeit. Sie greifen positiv in den Hormonhaushalt ein und beeinflussen die Botenstoffe im Gehirn. Sie können über Lernprozesse Schmerzmittel reduzieren helfen. Sie können also tatsächlich helfen. Aber sie heilen keine Krankheiten. Sie bekämpfen keine Infektionen, regenerieren kein Gewebe, attackieren keine Tumorzellen. Sie haben keine spezifische Wirkung auf irgend eine ernsthafte Störung im Organismus. Fällt ihnen was auf: Das sind genau die Bereiche, in denen auch die „Alternativmedizin“ nichts erreicht. Ein paar Placebos können einem also schon den Alltag versüßen, im Krankheitsfalle darauf zu setzen, ist keine gute Idee.

Das IG-Nobel Kommittee sagt: And the 2008 Ig© Nobel Prize in MEDICINE goes to Dan Ariely of Duke University (USA), Rebecca L. Waber of MIT (USA), Baba Shiv of Stanford University (USA), and Ziv Carmon of INSEAD (Singapore) for demonstrating that high-priced fake medicine is more effective than low-priced fake medicine. REFERENCE: Commercial Features of Placebo and Therapeutic Ecacy, Rebecca L. Waber; Baba Shiv; Ziv Carmon; Dan Ariely, Journal of the American Medical Association, March 5, 2008; 299: 1016-1017.

Aber der Preis für FSMoPathika soll von nun an für ewige Zeiten auf 50% von Standardhomöopathika (eg. Globuli Sulphur C30) festgelegt sein! Ramen.

Ramen und Hail Eris, und bei Miraculix! Ich glaube an die extern triggerbare Autosuggestion. Sie kann sogar körpereigene Selbstheilungskräfte aktivieren. Der Geistkörper bzw. Körpergeist eines Menschen ist dafür ausgelegt.

Wenn Sie eine tote schwarze Katze in einer Vollmondnacht um genau null Uhr in Ihrem Garten vergraben, so werden Sie dadurch genau so gut wie von der Alternativmedizin, egal wovon, geheilt. Vorausgesetzt, Sie glauben genau so intensiv an die Opferkräfte durch die Katze (zB. am 8.8.2014 😉 ) wie an die Pseudomedizin. Wenn Sie hochpotenzierte Homöopathika einnehmen, dann werden Sie davon ebensogut geheilt, wie von meinen FSMoPathika, welche die gleiche Heilinformationen beihhalten, wie herkömmliche Homöopathika. Die wiederholte Eigenwerbung tut MIR leid 😉

Man weiss schon, dass große rote Scheinpillen besser als kleine blaue wirken, und dass teure Scheinpillen besser als billige wirken. Und wenn man es stark verdünnt, dann wirkt es natürlich am allermeisten.

Der Nocebo-Effekt

Der Nocebo-Effekt (I will harm! Ich werde schaden!) ist der umgekehrte Placebo-Effekt. Hier ein Beispiel:

Sobald in Ihrer Nachbarschaft eine weitere Mobilfunkantenne aufgestellt wird, werden Sie schon automatisch kränker. Sie müssen dafür aber kränker werden wollen. Und es ist für Ihr Kränkerwerden unerheblich, ob diese neue Mobilfunkantenne bereits eingeschaltet wurde. Es soll Ihnen keiner einreden können, dass Sie unter Mobilfunkelektrosmog leiden könnten! Es gibt auch keine Chemtrails, by the way. Das sind gute Nachrichten, geehrter Kunde!

Ein Nocebo kann bei jedem Menschen wirken – auch bei einem Skeptiker!

Erkenntnis

Vertrauensvolle Ärzte verwenden den Placebo-Effekt auch, aber nur dann, wenn sie es für ungefährlich und angebracht erachten. Dafür müssen vor allem Allgemeinmediziner viel mit ihren Patienten sprechen. Jedoch, die Kassen zahlen für das Gespräch und die Diagnose immer weniger Geld. Ich als hyperfeinstofflicher Guru kann Eure Gehirne erchanneln, aber ich kann für Euch keine Petition starten, um die Schulmedizin positiv zu verändern! Das sollt Ihr machen! Ramen und Hail Eris, stiftet positive Verwirrung;)

Geehrter Kunde meiner alternativspirituellen Künste, bitte haben Sie nicht das Gefühl, dass ich den Placebo-Effekt lächerlich machen will. Er ist sehr wichtig, und er wirkt in allen Menschen. An den Placebo-Effekt sollen Sie auf jeden Fall glauben und vertrauen! Wenn Sie auf das Allheilige FSM vertrauen, so sollten Sie auch auf das Placebo zur Unterstützung vertrauen.

Der Placebo-Effekt ist nicht zufällig der zentrale Bestandteil meiner alternativ- und paraesoterischen Lehre genannt FSMoSophie, wovon die FSMoPathie der berühmteste Ansatz ist, welcher sich bereits im Genre Placebokapitalismus etabliert hat. Ein Placebo kann bei jedem Menschen wirken – auch bei einem Skeptiker. Der Placebo-Effekt ist hirnphysiologisch und anatomisch lokalisierbar. Und wenn der Leidensdruck steigt, dann wirken Placebos auch gleich besser – dies möchte ich Ihnen auch als eine gute Nachricht verkaufen.

Hail Eris und Ramen,

Mr_MIR @ live.de
(Heiler, Geistheiler, Informationsheiler, Fernheiler, Placebokapitalist & Pirat)

Personalisierte Chemtrails von MIR

Ernst R. Hauschka sagt: Was nützt es dem Menschen, wenn er Lesen und Schreiben gelernt hat, aber das Denken anderen überlässt.

Ramen, Mitilluminaten und Reptiloidenbrüder!

Ich habe es ja schon ein paar mal irgendwo im Heiligen WWW gepostet, aber jetzt wird es offiziell: Ich kann personalisierte Chemtrails ausbringen. Ramen. Ich sprühe direkt zum Zielempfänger und somit extrem sparsam. Viel sparsamer als das aktuelle großflächige Ausbringungsmodell der vereinten Illuminaten- und Reptiloidenfluggesellschaften. Was ich brauche ist nur die Mobiltelefonnummer des gewünschen Zieles.

Wie es funktioniert kann ich noch nicht veröffentlichen, da ich gerade in allen wesentlichen Ländern der Welt Patente beantragt habe. Es sei nur soviel gesagt, dass ich die bösen Elektrosmogstrahlen des HAARP, etc. durch die bösen Elektrosmogstrahlen der illuminatorischen Mobilfunkbetreiber (ie., aller Mobilfunkbetreiber) ersetzen kann. Und das globale Sprühen mittels Düsenflugzeugen kann jetzt auch entfallen – man nehme einen Einsitzer vom lokalen Flugfeld. Nachdem der Zielbereich kleinflächig besprüht wurde, erfolgt eine kodierte SMS an das Ziel, um zu aktivieren. Echt.

Personalisierte Chemtrails original von MIR.

Hail Eris und Ramen,

Mr_MIR @ live.de

(Chemtrailsversprüher, Sprühanlagenerfinder, Illuminat, Reptiloid, Weltenretter & Pirat)

HAARP

Ramen, ich habe ja gestern über Chemtrails gepredigt, da möchte ich gleich mit den pööösen HAARP-Strahlen weitermachen.

Das US-amerikanische High Frequency Active Auroral Research Program war ein ziviles und auch militärisches high-tec Forschungszentrum zur Atmosphärenforschung. Es besteht im Wesentlichen aus vielen Antennen, welche elektromagnetische Kurzwellenpulse großer Leistung in die Ionosphäre strahlen konnten. Sie werden demnächst abgerissen. Es wurde auch benutzt, um Strahlen zum Mond zu senden. Verschwörungstheoretiker glauben, dass das HAARP zur Wettermanipulation und zum Erdbebenmachen eingesetzt wurde. Oder dass es im Zusammenhang mit Chemtrails gegen die Menschheit eingesetzt wurde. Echte Verschwörungstheoretiker glauben, dass es auch Gedanken manipulieren konnte!

HAARP wurde vor kurzem stillgelegt, aber es gibt ähnliche Forschungsanlagen in mehreren Ländern:

Mal sehen, wann die Szene da aufspringt … HUCH, es ist bereits soweit!

Schon der Schulschwänzer Nikola Tesla dachte, dass die Ionosphäre zur Energieübertragung genutzt werden kann. Er war ja ein kluger Kopf, aber ein bisschen gesponnen hat er schon, manchmal.

Die Zeitenschrift sagt: Seit etwa zehn Jahren folgt Wetterkatastrophe auf Wetterkatastrophe. Überschwemmungen in den unterschiedlichsten Gebieten der Welt stehen katastrophale Dürreperioden in anderen Regionen gegenüber, verbunden mit einer Zunahme schwerer Erdbeben. Eine mögliche Ursache für dieses scheinbare Chaos könnte die HAARP-Anlage auf einem extra errichteten Militärstützpunkt in der Wildnis Alaskas nordöstlich von Anchorage sein. Nikola Tesla, das in Kroatien geborene serbische Genie, das 1884 nach Amerika auswanderte, träumte davon, die Ionosphäre künstlich zu manipulieren.

Der Hohl-im-Kopp Verlag sagt: Kritiker haben auf verschiedene bereits erteilte Patente hingewiesen, die HAARP zu einer gefährlichen Waffe werden lassen könnten. Sie belegen vor allem das beängstigende Potenzial, das in diesem System steckt. Da bringen auch die diversen offiziellen Beteuerungen nichts, HAARP sei lediglich ein reines Forschungsprojekt. Immerhin ist schon lange klar, dass dieses Antennen-Array geeignet und in der Lage ist, unsere Hochatmosphäre aufzuheizen. Die Situation erinnert ein wenig an die Bilderberg-Konferenzen, wo angeblich keine Entscheidungen gefällt werden, die politische Bedeutung besitzen und Einfluss auf das Weltgeschehen nehmen. Die Wahrheit sieht aber doch anders aus, und auch HAARP beobachtet nicht einfach nur passiv, sondern greift aktiv ein.

Also zusammengefasst: Wenn die USA das machen, ist es böse, es ist NWO. Wenn es Nikola Tesla macht, ist es spirituell, alternativ und zukunftsträchtig. Da ich ein studierter Elektrotechniker mit Spezialisierung auf Nachrichtentechnik bin, kann ich Ihnen eine qualifizierte Fachmeinung abgeben. Ich kann auf nicht arrogante Weise sogar sagen, dass Sie mir diesbezüglich glauben können: Geehrter Kunde, das HAARP konnte keine Erdbeben auslösen, es konnte nicht das Wetter manipulieren und Ihre Gedankenfreiheit bleibt auch weiterhin gewährleistet. Jeder, der so etwas sagt (zB. der Hohl-im-Kopp Verlag, etc.) ist ein Verschwörungstheoretiker mit der Absicht, Ihr Geld zu kassieren!

Am 5. Februar 1998 führte der Unterausschuss für Sicherheit und Abrüstung des Europäischen Parlaments eine Anhörung durch, die unter anderem HAARP behandelte. Das Ergebnis dieser Anhörung ging in einen Entschließungsantrag an das Europäische Parlament ein, in dem Bedauern über die Informationspolitik der USA bezüglich HAARP und der Bedarf nach weiterer unabhängiger Forschung zu den Auswirkungen von HAARP ausgedrückt wird. Auf der HAARP-Website ist zu lesen, dass der Betrieb und die Forschung nicht geheim sind und Forschungsergebnisse nicht geheim gehalten werden: „The HAARP program is completely unclassified. There are no classified documents pertaining to HAARP.“ Zivile Mitarbeiter der Anlage stammen von mehreren Universitäten oder privaten Firmen, so von UCLA, MIT, University of Alaska, Stanford University, University of Massachusetts, Clemson University, Penn State University, Dartmouth College, University of Tulsa, University of Maryland und der Cornell University. Bilder der Anlage unterliegen ebenfalls keiner Geheimhaltung, und es gibt sogar zwei Webcams der HAARP-Anlage und eine Möglichkeit, online die gegenwärtigen Messergebnisse einzusehen und zu speichern. Auch gibt es regelmäßige „Tage der offenen Tür“ und Studenten können für Praktika in der HAARP-Station arbeiten.

Hail Eris und Ramen,

Mr_MIR @ live.de
(Chemtrailsversprüher, Illuminat, Reptiloid & Pirat)

Bei den Chemmies II

Tja, und wie soll ich diesen Artikel nun nennen?

Undercover (mit Heiligem Schutz-T-Shirt)  in der Höhle der Feinstofflichkeit

Wenn Rudi Steiner das schon geahnt hätte – er konnte doch hellsehen, nicht?

Chemmies go Reichsdeppen

Reptiloide – Ja natürlich

Einen großen Bio-Verschwörisalat bitte. Mit allem. Und scharf.

Ich war heute, wie angekündigt, undercover in der Chemtrails-Gruppe meiner Stadt (next to FSMK). Ich konnte meine Tarnung, trotz heiligem FSM-T-Shirt, aufrechterhalten, ich habe sogar eifrig mitdiskutiert. Der lokale Ableger der Initiative http://www.sauberer-himmel.de hat angeblich 50 Mitglieder auf der Mailingliste, es waren jedoch nur 6+1 Menschen anwesend. Die Gruppe legt Wert darauf, mit nur einer Waffe zu kämpfen: sachliche Aufklärung. Grins.

Die in dieser Runde kolportierten wissenschaftlichen Grundlagen kommen vor allem von David Icke und vom Hohl-im-Kopp Verlag. Es dreht sich alles um Reptiloiden wie mich, welche Ausserirdische sind und die hiesige Welt unterworfen haben. JA! Wir haben schon die totale Kontrolle über Euch! Und Ihr alle seid zu blöd es zu bemerken! Nur ein paar sind Wissende. Und wir reptiloiden Humanoide versprühen auch die Chemtrails – eh klar! Dem FSM sei Dank! Ramen.

Es fällt MIR schwer, einen Text darüber zu schreiben, aus welchem (braun)esoterischen Dreckspfuhl die dort geltende Meinung zusammengekleistert ist. Darum nur ein Namedropping:

Und es gibt eine neue Verschwörungstheorie: Stonehenge wurde in unserer Zeit mit Kränen erbaut. Ich bleibe dran …

Nach 120 Minuten habe ich mich von dieser spirituellen Runde verabschiedet. Egal, hier mal was gscheites:

Chemtrails sind real – ich bringe sie aus!

Hail Eris und Ramen,

Mr_MIR @ live.de
(Chemtrailsversprüher, Illuminat, Reptiloid & Pirat)

Jörg Kachelmann sagt: Diese Verschwörungstheorie wird vor allem von Neonazis und Verrückten verwendet – vor allem aber von den Neonazis, eben letztendlich, um in Bevölkerungsschichten zu gelangen, die so eher in diesem ökologisch sturzbetroffenen Milieu sind.

Ich möchte keinem der anwesenden Chemmies nachsagen, dass er ein Neonazi oder ein Reichsdepp wäre, aber wie Jörg Kachelmann sagt, hat man mit brauesoterischen Idiotien das glaubenswilige Volk schon lange erreicht. Wobei das Reichsdeppenzeug schon sehr intensiv in meinem neuen Freundeskreis promotet wurde …