Heilpraktiker und deren Gesetze

Artemisa.de sagt: HeilpraktikerIn werden – so geht’s […] Wer in Deutschland die Heilkunde ausüben will, muss Arzt, Psychotherapeut oder Heilpraktiker sein. Das zuständige Gesundheitsamt nimmt eine schriftliche und mündliche Prüfung ab, die „eine Gefährdung der Volksgesundheit“, sprich eine Gefahr für den Patienten, ausschließen soll.

Stupidedia.org sagt [ganz ohne Stupi]: Heilpraktiker – auch als Parkbankmediziner bezeichnet – sind schlecht ausgebildete und absolut überflüssige Möchtegernschamanen, -psychologen und -ärzte, die ahnunglose Gegner der klassischen Medizin mit ebenso skrupel- wie hirnlosen „Naturheilmitteln“ oder Schamanenkulten übers Ohr hauen.

Impulse-schule.de sagt: Der Heilpraktikerberuf ist neben dem Beruf des Arztes der zweite in Deutschland zugelassene freie Heilberuf.

Ramen, Säkularisten!

Neben den Ärzten gibt es in Deutschland noch einen weiteren (freien) Heilberuf. Es gibt per Heilpraktikergesetz von 1939 den Berufsstand der Heilpraktiker. Wie kann der Heilberuf, der heiligste Beruf, welcher die allermeisten Vorkenntnise erfordert, frei sein? Frei heißt hier vor allem frei von Fachwissen, nicht? Heißt es auch frei von Kontrolle, frei von Haftung, frei von jeglichem Wirkungsnachweis und frei von Kundenschutz?

Es gibt 30,000 Heilpraktiker, ie., Zivilisationsschamanen, in der Bundesrepublik, Tendenz steigend. Esoterische Laien, die an der Volksgesundheit alternativ herumdoktern dürfen, nachdem diese gesetzlich vorgeschriebenen Voraussetzungen für die Zulassung zum Heilpraktiker erfüllt wurden:

  • Mindestens einen Hauptschulabschluss,
  • die Vollendung des 25. Lebensjahres,
  • einen guten Leumund (polizeiliches Führungszeugnis) sowie
  • eine entsprechende gesundheitliche Eignung (ärztliches Attest).

Die Berufsordnung ist nicht rechtsverbindlich, Heilpraktiker ist kein Ausbildungsberuf. Die Heilpraktikerprüfung ist stellt vor allem fest, dass der Heilpraktiker weiss, wann er einen echten Mediziner rufen muss. Auf deutsch heißt das, dass jeder Hauptschulabgänger mit Zusatzkenntnissen Ihnen als Heilpraktiker die Aura ausrichten darf, Astralkörper verschieben und aufladen kann, und mittels Reiki Jesus werden kann. Er könnte Sie aber auch auf homöopathischem Wege gegen die Angst vor Chemtrails oder Elektrosmog immunisieren, aber ich vermute, das ist in der Szene nicht üblich. Sie müssen jemanden, der nicht wissen kann, was er tut, nur bezahlen und dürfen sich dann über spirituelle alternative Lebensberatung und Gesundheitscoaching erfreuen. Und das mit viel natürlichem Wellness und dicken Worten wie evtl. Quantenheilung, die sofort wirken. Aber Sie verpassen dadurch vielleicht den rechten Zeitpunkt, bei echter Krankheit zu einem echten Arzt zu gehen. Immerhin gehen Sie ja zum HEILpraktiker, und der heilt doch, oder?

Stellen Sie sich vor, es gäbe den Beruf des Pilotenpraktikers und die Berufsausbildung würde sicherstellen, dass der angehende Pilotenpraktiker weiss, wo man nicht hinfliegen darf und wie man einen Notruf absetzt.

Heilpraktiker sind ausbildungstechnisch gesehen behandelnde Nichtmediziner, aber ich möchte dem mittleren Heilpraktiker nicht absprechen, für seine „Patienten“ auch mal gute gute Energien aktivieren zu können.

Isolde Richter sagt: Bei der Überprüfung muss nachgewiesen werden, dass man seinen Patienten nicht schaden wird, nicht jedoch, dass man ihnen nützen wird.

Ursula Caberta sagt: Täterschutz – Das deutsche Heilpraktikergesetz.

Frage an Euch: Was genau gilt für Ärzte, für deren Prüfungen und deren Zulassung?

Selbstverständlich führt das deutsche Heilpraktikergesetz von 1939 dazu, dass sich praktizierende Unärzte zu Unärzteclubs für Praktizierende zusammenschließen: Bund Deutscher Heilpraktiker: zukunftsweisend – praxisnah – serviceorientiert. Fachverband Deutscher Heilpraktiker e. V.: 200 Methoden um gesund zu werden, 7000 Praxen & Infos für Ihre Gesundheit.

Das deutsche Heilpraktikergesetz ist ein gutes Beispiel für eine Hauptschulmedizin. Vom Arzt unterscheidet ihn, dass keinerlei Ausbildung vorgeschrieben ist. Ein Heilpraktiker muss den Stoff von nur zwei Büchern beherrschen, während ein Arzt sich während seiner Studienjahre regelmäßig mit der gesamten Materie befasst hat. Ich weiss wovon ich rede, ich besitze diese zwei Heilpraktikerbücher und ich kenne auch den Umfang der Fachbibliothek von Medizinstudenten! Jede Arzthelferin und jeder Altenpfleger hat mehr Medizin-Theorie zu pauken als ein offiziell zugelassener Heilpraktiker.

Das Heilpraktikergesetz legt glücklicherweise fest, dass seine Befugnisse gegenüber einem Arzt etwas einschränkt sind. Er darf keine verschreibungspflichtige Medikamente verordnen, keine Geburtshilfe betreiben und bestimmte Infektionskrankheiten nicht behandeln. Jedoch darf er – da er ja keinerlei Ahnung hat – Impfkritik verbreiten und Radikaldiäten verschreiben, welche er zB. mittels Irisdiagnostik, mittels Pendeln oder einer anderen schwachsinnigen Diagnosemethode festgestellt hat. Ein Heilpraktiker darf auch Psychotherapie anbieten und durchführen – als ob die geistige Gesundheit des Menschen vogelfrei wäre.

Das Gesundheitsamt schreibt vor, dass der Heilpraktiker keine frei erfundenen Phantasietherapien durchführen darf. Mal sehen, ob das Amt MIR nicht doch die Lizenz zum Ausführen der FSMoPathie erteilt …

Wenn ich könnte, ich würde mich gegen die Heipraktiker verschwören, hähähähähäääää. Ich würde ein Gesetz erzwingen, nach welchem ab nun die Berufsbezeichnung „Wellness-coach“, „Zuhörpraktiker“ etc. anstatt Heilprakitker zu verwenden ist. Ramen.

Ich spreche dem mittleren deutschen Heilpraktiker seine Menschenkenntnis nicht ab und ich bin der Meinung, dass der mittlere deutsche Heilpraktiker seinen „Patienten“ im Rahmen des Placebo-Effektes, ie., wenn sie gesund sind, sehr gut helfen kann. Aber sobald ein Patient medizinische Hilfe sucht, so kann ihm von einem Hauptschulmediziner beinahe gar nicht geholfen werden. Darin liegt die Gefahr – und das gesetzlich geschützt!

Stiftung Warentest sagt: Heilpraktiker: Gesamteindruck positiv
Berufsbild Heilpraktiker: Was sie tun, wird nicht geprüft. Von Akupunktur bis Geistheilung, von Homöopathie bis Zelltherapie – Heilpraktiker praktizieren Vieles, oft auch Exotisches.

Der Kluge lebt vom Dämlichen und der Dämliche von der Arbeit. Aber Sie haben keinen Grund anzunehmen, dass ein Heilpraktiker klüger als Sie ist!

Weiterführendes und Aufgaben für den interessierten Leser

Heute war ich, wie versprochen, bei einem Heilpraktiker. Ich habe keine allzu schlechten Erfahrungen gemacht. Aber das will ich Euch ein andernmal predigen! Jetzt musste ich über das System schimpfen!

Hail Eris und Ramen,

Mr_MIR @ live.de
(Säkularist & Pirat)

Beim Heilpraktiker I

Mein(e) zukünftige(r) Heilpraktiker(in) sagt: Homöopathische Arzneien werden durch ein spezielles Verfahren hergestellt und können deshalb sanft, dynamisch und dauerhaft wirken.

Ramen, Wunderpatienten!

Ich werde in 2 Wochen all meine geraubten Gold- und Silberdublonen zusammenkratzen und einen Heilpraktiker aufsuchen. Ich werde eine homöopathische Erstanamnese (für 140 Euro) durchführen lassen. 100 Euro davon zahlt ja eh meine feinstoffliche Krankenkasse.

Warum? Weil ich wissen will, was die nun wirklich machen, diese Heilpraktiker.

Mein Problem ist, dass ich so ziemlich gesund bin. Aber vielleicht ist das ja auch der perfekte Grund hinzugehen. Ich kann sagen, MIR tut das Kreuz weh wie dem Jesus. Ich bin müde, abgespannt, lustlos, ausgepowert, Burnout, Stress …

Jedenfalls will ich so wenig wie möglich sagen. Fragen will ich viel. Zum Schutze meiner Selbst werde ich wieder ein Heiliges T-Shirt tragen. Ramen.

Falls ich zurückkomme, werde ich Euch alles berichten!

Hail Eris und Ramen,

Mr_MIR @ live.de
(Suchender, Lernender & Pirat)

Reductio Ad Absurdum

I am the Flying Spaghetti Monster. Thou shalt have no other monsters before Me. (Afterwards is OK; just use protection.) The only Monster who deserves capitalization is Me! Other monsters are false monsters, undeserving of capitalization.
Suggestions 1:1, The Loose Canon

Ramen!

Auch Gurus haben Gurus. Heute durfte ich mit einem meiner Wissenschaftstheoriegurus über meine FSMoPathische Arzneimittelprüfung reden. Er meinte, sie ist prinzipiell gut, aber ich sollte auch auf die rechtlichen Aspekte aufpassen.

Werden alle Zuckerkügelchen in der europäischen Rechtslandschaft gleich behandelt? Was passiert, wenn ich als noch-nicht Homöopath und noch-nicht Heilpraktiker apothekenpflichtige Zuckerkügelchen im Rahmen meiner FSMoPathischen Arzneimittelprüfung an unwissende Studienteilnehmer, ie, Tester, weitergebe, sie zur Einnahmen auffordere, dann die homöopathische Umkehrwirkung einsetzt und den Probanden krank macht? Bin ich zu belangen, wenn ich gesunde Menschen dazu animiere, homöopathische Mittel, ggf. in überhöhten Dosen, einzunehmen, obwohl ich fachlich weder in der Lage bin, über mögliche homöopathische Nebenwirkung aufzuklären, geschweige denn Hilfe leisten zu können? Immerhin sind Homöopathika ja besondere Therapierichtungen.

Nun denke ich über das nach, was ich tue. Ob ich kleinlich, kleinkariert und spießig bin, weil ich mich ja so intensiv mit viel Freizeitenergie um Sachen kümmere, an die ich ja ohnehin nicht glaube. Weil ich ja andere Menschen von ihrem Glauben abbringen möchte. Weil ich ja nur Propaganda für die Schulmedizin mache. Weil ich ja auch 10.000 Euro monatlich von der Pharmalobby bekomme;) und weil ich zu den Illuminaten gehöre. Und weil ich ja nur schlechte Energien verbreite. Und böse Schwingungen.

Was wir Priester des Heiligen Monsters so machen ist, die gleichen Zuwendungen von der Öffentlichkeit zu fordern, die auch andere irrationale Glaubenssysteme erhalten. Angefangen hat es im Heiligen Jahre 2005 mit dem öffentlichen Brief des Ersten Prophenen der Neuzeit Bobby Henderson:

Der Anlass für die Gründung dieser Religion war die öffentliche Diskussion um die Unterrichtung von Intelligent Design an US-amerikanischen Schulen. Unter Verweis auf das – gerade auch von den Verfechtern des Intelligent Designs verwendete – Argument der Gleichberechtigung forderte Henderson in einem offenen Brief an die Schulbehörde von Kansas, auch seine Glaubenslehre müsse wie die kreationistische im Unterricht vermittelt werden dürfen. Diese Forderung ist als Parodie zu verstehen und soll zeigen, dass religiöse Inhalte im naturwissenschaftlichen Unterricht nichts zu suchen haben, völlig ungeachtet des persönlichen Glaubens.

Wir wollen Gleichberechtigung. Mit Säkularisierung wären wir aber auch einverstanden! So fühlten sich auch Anhänger der althergebrachten Kirchen gezwungen, sich der Sache anzunehmen:

Joe Carter sagt: You have to pity the modern atheist who attempts to present arguments for her cause. Unmoored from any respectable intellectual tradition, each generation is forced to recreate anti-theistic arguments from scratch. The result is that the claims which they believe to be clever and damning often turn out to be—to use a technical philosophical phrase—just plain silly.

Aber diese parodistische Auffassung Seiner Nudeligen Heiligkeit ist heutzutage nicht mehr vorherrschend. Es gibt bereits viele Erdenmenschen, welche in echt an das Allheilige Nudelige FSM glauben. Uns ist es egal, ob man früher glaubte, es sei alles nur eine Parodie. Wir finden das ewige sich herumschlagen mit logischen Keulen gar nicht so wichtig. Wir glauben schon an den Nudeligen Schöpfer, den Auslöser des Urknalles. Ramen.

Mit meinen spirituellen Fähigkeiten habe ich, Euer Guruji, die Heilige Tradition des FSM-Glaubens schauend erweitert. Erweitert auf die Wasserentpantscherei genannt Homöopathie. Die neue, aber schon traditionelle FSMoPathie ist ab jetzt als eine der Homöopathie ebenbürtige alternative Heilmethode verfügbar. Es besteht kein Grund, dass FSMoPathika nicht auch zu den gesetzlich geregelten besonderen Therapierichtungen gehören können. FSMoPathika werden individuell mit göttlichen Heilinformationen besprochen und sie sind im Shop käuflich zu Erwerben. Ramen.

Anzumerken ist noch, dass ich dazu bereit bin, jeden wissenschaftlich sinnvollen Test einzugehen, um zu beweisen, ob die FSMoPathie nun tatsächlich der hochpotenzierten Homöopathie ebenbürtig ist! Und vor den Gesetzen Europas sollen meine Zuckerkügelchen so behandelt werden, wie auch homöopathische Zuckerkügelchen behandelt werden. Ramen.

Hail Eris und Ramen,

Mr_MIR @ live.de

(Pirat)

PS: Da ich einen neuen Fachguru suche, bist Du als Jurist eingeladen, mein Jünger zu werden. Danke & Ramen:)

„Since you have done a half-ass job, you will receive half an ass!“ The Great Pirate Solomon grabbed his ceremonial scimitar and struck his remaining donkey, cleaving it in two.
Slackers 1:51–52, The Loose Canon

Bei den Chemmies II

Tja, und wie soll ich diesen Artikel nun nennen?

Undercover (mit Heiligem Schutz-T-Shirt)  in der Höhle der Feinstofflichkeit

Wenn Rudi Steiner das schon geahnt hätte – er konnte doch hellsehen, nicht?

Chemmies go Reichsdeppen

Reptiloide – Ja natürlich

Einen großen Bio-Verschwörisalat bitte. Mit allem. Und scharf.

Ich war heute, wie angekündigt, undercover in der Chemtrails-Gruppe meiner Stadt (next to FSMK). Ich konnte meine Tarnung, trotz heiligem FSM-T-Shirt, aufrechterhalten, ich habe sogar eifrig mitdiskutiert. Der lokale Ableger der Initiative http://www.sauberer-himmel.de hat angeblich 50 Mitglieder auf der Mailingliste, es waren jedoch nur 6+1 Menschen anwesend. Die Gruppe legt Wert darauf, mit nur einer Waffe zu kämpfen: sachliche Aufklärung. Grins.

Die in dieser Runde kolportierten wissenschaftlichen Grundlagen kommen vor allem von David Icke und vom Hohl-im-Kopp Verlag. Es dreht sich alles um Reptiloiden wie mich, welche Ausserirdische sind und die hiesige Welt unterworfen haben. JA! Wir haben schon die totale Kontrolle über Euch! Und Ihr alle seid zu blöd es zu bemerken! Nur ein paar sind Wissende. Und wir reptiloiden Humanoide versprühen auch die Chemtrails – eh klar! Dem FSM sei Dank! Ramen.

Es fällt MIR schwer, einen Text darüber zu schreiben, aus welchem (braun)esoterischen Dreckspfuhl die dort geltende Meinung zusammengekleistert ist. Darum nur ein Namedropping:

Und es gibt eine neue Verschwörungstheorie: Stonehenge wurde in unserer Zeit mit Kränen erbaut. Ich bleibe dran …

Nach 120 Minuten habe ich mich von dieser spirituellen Runde verabschiedet. Egal, hier mal was gscheites:

Chemtrails sind real – ich bringe sie aus!

Hail Eris und Ramen,

Mr_MIR @ live.de
(Chemtrailsversprüher, Illuminat, Reptiloid & Pirat)

Jörg Kachelmann sagt: Diese Verschwörungstheorie wird vor allem von Neonazis und Verrückten verwendet – vor allem aber von den Neonazis, eben letztendlich, um in Bevölkerungsschichten zu gelangen, die so eher in diesem ökologisch sturzbetroffenen Milieu sind.

Ich möchte keinem der anwesenden Chemmies nachsagen, dass er ein Neonazi oder ein Reichsdepp wäre, aber wie Jörg Kachelmann sagt, hat man mit brauesoterischen Idiotien das glaubenswilige Volk schon lange erreicht. Wobei das Reichsdeppenzeug schon sehr intensiv in meinem neuen Freundeskreis promotet wurde …

MIR FSMoSophic Services

Ramen, meine geehrten Anhänger!

Ich bin bald nicht nur ein Internetguru, ich werde auch offline gehen! Meine Pläne für die nahe Zukunft sind:

  1. Die Heilpraktikerausbildung zu absolvieren. Den nötigen Hauptschulabschluss hab ich schon. Alternativspirituell gesehen bin ich auch dazu berufen, ein Heiler zu sein. Und ich hoffe, dass meine alternativspirituellen Placeboheilmethoden keine Gefahr für die Volksgesundheit sein werden.
  2. Wenn nötig, auch einen Homöopathiekurs zu besuchen, um den Placeboeffekt optimal potenziern zu können. Oder aber ich bleibe voll und ganz bei der viel billigeren FSMoPathie.
  3. Die Rutenkunst beherrsche ich ja schon.
  4. Vielleicht lerne ich auch Bioresonanz – dann steht MIR auch das Tor in die Scientologie offen.
  5. Eine Firma gründen: MIR FSMoSophic Services.
  6. Abcashen. 85 Euro pro Sitzung oder mehr!

War kein Witz 😉

Hail Eris und Ramen,

Mr_MIR @ live.de
(Heiler, Geistheiler, Wunderheiler, Heilpraktikeranwärter, Heiland & Pirat)

Schulmedizin — Naturmedizin — esoterischer Blödsinn

Die Homöopathie dagegen ist eine wissenschaftlich nicht anerkannte, in vielen europäischen und einigen weiteren Ländern verbreitete alternativ[pseudo]medizinische Behandlungsmethode, die auf den um 1800 erstellten Vorstellungen des deutschen Arztes Samuel Hahnemann beruht. Ihr wichtigster und namensgebender Glaubenssatz ist das Ähnlichkeitsprinzip: „Ähnliches soll durch Ähnliches geheilt werden“. Chronischen Krankheitsverläufe liegt nach Überzeugung Hahnemanns ein Miasma, eine Art tief liegendes „Ur-Übel“, zugrunde.

Ramen, geehrte Kunden!

Viele Werbeauftritte der Homöopathie werben oft mit leicht falschen Behauptungen. So wird oft gesagt, dass die Homöopathie eine Naturheilmethode ist. Das ist sie nicht.

Naturheilkunde:

Man nehme chemische Verbindungen, welche eine Pflanze hergestellt hat. Ja, Pflanzen sind chemische Fabriken. Alles rein chemisch! Die pflanzlichen Chemikalien extrahiere man auf vielfältige Art und Weise, sodass man ein Medikament erhält. Um ein pflanzliches Medikament zu sein, muss das so Hergestellte viele der chemischen Moleküle der Pflanze enthalten! Viele! Dieses Medikament hat Wirkungen und Nebenwirkungen, da es ein echtes Medikament ist. Der Patient nehme das Medikament ein und dadurch kann der chemische Wirkstoff an der richtigen Stelle im Körper wirken. Das kann man auch Schulmedizin nennen! Es ist reproduzierbar, kann erforscht werden und seien Sie gewarnt: Naturheilmittel können auch giftig sein!

Homöopathie:

Der Fachbereich Humanmedizin der Philipps – Universität Marburg verwirft die Homöopathie als eine Irrlehre. Nur als solche kann sie Gegenstand der Lehre sein. In diesem Sinne reicht das Lehrangebot in Marburg aus. Wir sehen jedoch die Gefahr, dass man von uns „Neutralität“ und „Ausgewogenheit“ in diesem Stoffgebiet fordern wird, und sind nicht bereit, unseren dem logischen Denken verpflichteten Standpunkt aufzugeben zu gunsten der Unvernunft. Wir betrachten die Homöopathie nicht etwa als eine unkonventionelle Methode, die weiterer wissenschaftlicher Prüfung bedarf. Wir haben sie geprüft. Homöopathie hat nichts mit Naturheilkunde zu tun. Oft wird behauptet, der Homöopathie liege ein „anderes Denken“ zugrunde. Dies mag so sein. Das geistige Fundament der Homöopathie besteht jedoch aus Irrtümern („Ähnlichkeitsregel“; „Arzneimittelbild“; „Potenzieren durch Verdünnen“). Ihr Konzept ist es, diese Irrtümer als Wahrheit auszugeben. Ihr Wirkprinzip ist Täuschung des Patienten, verstärkt durch Selbsttäuschung des Behandlers.

Man nehme chemische Verbindungen, welche eine Pflanze hergestellt hat. Ja, Pflanzen sind chemische Fabriken. Alles rein chemisch! Die pflanzlichen Chemikalien extrahiere man auf vielfältige Art und Weise, sodass man eine Urtinktur erhält. Diese Urtinktur verreibe man, verdünne man und verschüttle man auf eine spezielle ritualisierte Art und Weise. Diese Verdünnung und Verschüttelung wiederhole man sehr sehr oft, sodass im so gewonnenen hochpotenzierten Homöopathikum kein einziges chemisches Molekül des pflanzlichen Wirkstoffes mehr vorhanden ist – dann wirkt es laut dem Dogma gleich viel besser! Dieses Scheinmedikament hat weder Wirkungen noch Nebenwirkungen, da es kein echtes Medikament ist. Der Patient nehme das Homöopathikum, ie, Zucker oder Wasser oder Alkohol, ein und dadurch kann der Placeboeffekt so richtig verstärkt werden. Jedoch ist ein verstärkter Placeboeffekt immer noch ein Placeboeffekt. Homöopathie ist nicht reproduzierbar, weil sie ja mit aller Gewalt individuell sein will. D.h., dass Sie andere Symptome mit dem gleichen Homöopathikum behandeln lassen können als andere Menschen – als ob Ihr Körper biologisch gesehen nichts mit anderen menschlichen Körpern zu tun hätte. Homöopathie ist nicht szientabel, d.h., für so einen Irrsinn soll man kein Forschungsgeld mehr ausgeben.

Wenn nun ein Homöopath, sei es ein Schulmediziner (Arzt) oder ein Hauptschulmediziner (Heilpraktiker), Ihnen verklickert, dass er Sie dadurch geheilt hat, so kann man das esoterischen Blödsinn nennen.

Disclaimer: Ich möchte hier nicht sagen, dass eine Placebotherapie nicht auch mal die richtige Therapie sein kann!

In eigener Sache: Die FSMoPathie ist keine Irrlehre, kein esoterischer Blödsinn und sie ist nicht unwissenschaftlich, da ich als FSMoPath jedem meiner Patienten sage, dass FSMoPathische Globuli nur im Rahmen des Placeboeffektes wirken. Ramen.

Hail Eris und Ramen,

Mr_MIR @ live.de
(Alternativhomöopath, Weltlehrer, Aufklärer & Pirat)