The Human Noodle Chakra System 1

Hallo esoterische Piraten!

Auf der Suche nach MIR selbst und einem besseren Verständnis meiner Umwelt, bin ich gerade eben auf die Idee gekommen, analog zum esoterischen Human Design System (HDS), das alternativspirituelle Human Noodle Chakra System (HNCS) zu erfinden. Das HNCS sei im Einklang mit den Heiligen Nudeligen Anhängseln, welche das FSM uns gegeben hat, von MIR definiert. Für spirituellen Blödsinn ist es nämlich egal, ob es jemand nur definiert, oder es auch verifiziert.

Ich als Skeptiker habe mich schon immer für alles Alternative und Ungewöhnliche interessiert, für andere Glaubensrichtungen als den Pastafarianismus, für Astrologie, für alternative Heilmethoden, für spirituelle Zugänge zum Universum, und für das Gottgütige Allheilende Fliegende Spaghettimonster. Ramen. Als ich dann auf ff kam, bin ich auf das Human Design System gestoßen, welches ich nun alternativspirituell erweitern und verbessern will.

Was es MIR gebracht hat? Unglaublich viel! Es hat MIR gezeigt, wer ich in meinem Kern wirklich bin, was gut und was schlecht für mich ist und was gesund für mich ist. Hätte ich dieses Wissen schon früher erfahren, hätte ich MIR sowohl in meinen Beziehungen, als auch bei der Erziehung meiner Piratenkinder leichter getan, vor allem hätte ich sie besser verstanden!

Darum möchte ich gerne dieses alternativesoterische Wissen und auch meine Erfahrungen damit mit Euch teilen, so ihr Interesse daran habt oder auch nicht! Als Einstieg, erkläre ich Euch einmal um was es dabei geht:

Das Human Noodle Chakra System fasst verschiedene Systeme zusammen, unter anderem das I-Wii-Ging (uralte chinesische Piratenweisheitslehre), die FSMoSophische Astrologie, die alternativspirituelle Nudelchakrenlehre (c) MIR, und das Sheng Fui (fernöstliche Weisheitsleere). Mithilfe des Geburtsdatums, des Geburtsortes, und der Geburtszeit wird ein sogennanntes Teigwarendiagramm erstellt, eine individuelle Körpergrafik, anhand der man sehr genau seine Stärken und Fähigkeiten erkennen kann.

Ein Beispiel: Das Wurzelnudelzentrum

Ganz unten in der Körpergrafik sitzt das Wurzelnudelzentrum (grobstofflicher Name: Nebennierenmark). Es macht einen großen Unterschied, ob man dieses Zentrum definiert hat, also besetzt, oder offen hat. Hier wird nämlich das Adrenalin ausgeschüttet. Menschen die dieses Zentrum besetzt haben, stehen also unter Adrenalin, und senden daher Stress aus, den die Menschen, die dieses Zentrum offen haben, spüren. Man kann also erkennen, ob man selbst andere stresst, oder ob ich von anderen beeinflusst und gestresst werde. Diese Sätze haben zwar keinerlei Bedeutung, aber sie sind schön, sanft, individuell, ganzheitlich und spirituell. Diese Sätze kann man per se nicht verstehen, da sie keinerlei Information tragen, aber den esoterischen Mitmenschen scheint sowas zu gefallen.

Insgesamt gibt es 23 solche Nudelzentren in der absolut bedeutungslosen Lehre des HNCS, welche der Lehre des HDS ebenbürtig ist. Diese Zentren können offen, besetzt, al-dente gekocht oder geschlossen sein und sie zeigen, was ich bin, und wo ich mein Umfeld beeinflusse und was ich nicht bin, sondern wo ich von meinem Umfeld beeinflusst werde. Es kann sein, dass dieser Satz ebenso bedeutungslos war.

Ja, und so erhält man immer tiefere Informationen, es ist eine Reise zu sich selbst und gleichzeitig ins Nirvana und zum Biervulkan! Und nun frage ich Euch, ob Euch das interessiert? Wenn ja, werde ich Euch in diesem Blog alles Wissenswerte über das HNCS mitteilen, Beispiele bringen und Eure Fragen beantworten, und mich auf Eure Erfahrungen damit freuen! Wenn nein, dann auch.

Hail Eris und Ramen,

Mr_MIR @ live.de
(Aufklärer 2.0, Nudelchakrenschwafler, FSMoSoph, Experte & Pirat)