Burkhard-Heim-Preis für Menschen, die sich auf bedeutende Weise für das Geistige Heilen engagiert haben

Ramen, Geister und Heiler!

Der Dachverband Geistiges Heilen e. V. vergibt biannual den Burkhard-Heim-Preis an Menschen, die sich auf bedeutende Weise für das geistige Heilen engagiert haben. Die bisherigen Träger des Burkhard-Heim-Preises waren:

  • 2004: Pfarrer scientol. Jürgen Fliege
    In der Sendung „Klipp und Klar“ des RBB äußerte Fliege: „Scientology ist eine Religion“. Er setzte sich für die Akzeptanz der Sekte als gleichberechtigte Religion ein.
  • 2006: Prof. Dr. Fritz-Albert Popp
    Zu Popp wird gelegentlich mitgeteilt, dass er an der renommierten Princeton University in New Jersey tätig gewesen sei. Dies entspricht jedoch nicht den Tatsachen, da das angeführte Institut ICRL (international consciousness research laboratories) nicht zur Princeton University gehört. Mehrere ICRL-Mitglieder sind lediglich Mitarbeiter des ehemaligen „PEAR Laboratory“, einem kleinen, privat finanzierten Institut an der Princeton University, das sich mit parapsychologischen Fragestellungen beschäftigte. Die Aktivitäten von PEAR wurden nach dessen Schließung 2007 u.a. am privaten ICRL fortgesetzt.
  • 2008: Dr. med. György Irmey
    Irmey gilt als Kritiker der wissenschschaftlichen Medizin und als Kritiker der prospektiven randomisierten Doppelblindstudie.
  • 2010: Prof. Dr. med. Walter van Laack
  • 2012: Dr. med. brett. aur. Ruediger Dahlke
    In seinem Buch Krankheit als Weg (verfasst mit Thorwald Dethlefsen) will Dahlke erkrankten Menschen eine Mitschuld zuweisen. So schreibt er: „Der Hörsturz ist die Aufforderung nach innen zu horchen und der inneren Stimme zu gehorchen. Taub wird nur der, der für seine Innere Stimme schon lange taub ist“ oder „Unfälle [sind] unbewusst motiviert“ und „Die Natur wacht darüber, dass der Mensch im Laufe seines Lebens sich immer tiefer ins Kranksein hineinentwickelt, das durch den Tod seinen krönenden Abschluss findet. Das Ziel des körperlichen Teils ist das mineralische Dasein“. Von Dahlke erfährt man auch, dass Nierenpatienten angeblich “in der Regel Partnerprobleme” haben und man am Aussehen der großen Zehe erkennen könne, ob sich jemand für Führungsaufgaben eignet.
  • 2014: Die Münchner Placebo-Forscherin PD Dr. med. habil. Karin Meißner
    Zwischen 2007 und 2009 führte sie zusammen mit der Religionswissenschaftlerin PD Dr. Anne Koch die Studie „Psychische und vegetative Effekte des Geistigen Heilens in ihrem rituellen und religionsgeschichtlichem Kontext“ durch. In der Studie wies sie nach, dass geistiges Heilen messbare Selbstheilungsprozesse in Gang setzen kann.

Ramen, ich sage Euch! Den Burkhard-Heim-Preis 2016 für Menschen, die sich auf bedeutende Weise für das geistige Heilen engagiert haben, wird MIR zufallen werden, da Mr. MIR nachgewiesen hat (meta-reseach via Google), dass jeder Mensch ein Geistheiler ist!

Ramen und seiet geheilt!

Mr. MIR

Reiki in den USA staatlich anerkannt

Reiki-Magazin.de sagt: Das Nationale Zentrum für Komplementäre und Alternative Medizin (NCCAM) der USA berichtet auf der eigenen Website ausführlich über Reiki – Geschichte, Praxis, Anwendungsmöglichkeiten und Ausbildung – und gibt hilfreiche Hinweise für die Zusammenarbeit mit der Schulmedizin. Eine Auflistung ausgewählter wissenschaftlicher Studien rundet den informativen Bericht der NCCAM, einer Unterorganisation des Nationalen Gesundheitsinstitutes der USA (National Institutes of Health) ab.

Was behauptet wird

Nccih.nih.gov sagt: What the Science Says About the Safety of Reiki

Reiki appears to be generally safe. In studies of Reiki, side effects were no more common among participants who received Reiki than among those who didn’t receive it.

Nun, das stimmt. Handauflegen oder Nichthandauflegen ist generell ungefährlich.

Was nicht gesagt wird

  • Assefi N, Bogart A, Goldberg J, et al. Reiki for the treatment of fibromyalgia: a randomized controlled trial. Journal of Alternative and Complementary Medicine. 2008;14(9):1115–1122.
    CONCLUSION: Neither Reiki nor touch improved the symptoms of fibromyalgia. Energy medicine modalities such as Reiki should be rigorously studied before being recommended to patients with chronic pain symptoms.
  • Catlin A, Taylor-Ford RL. Investigation of standard care versus sham Reiki placebo versus actual Reiki therapy to enhance comfort and well-being in a chemotherapy infusion center. Oncology Nursing Forum. 2011;38(3):E212–220.
    FINDINGS: Although Reiki therapy was statistically significant in raising the comfort and well-being of patients post-therapy, the sham Reiki placebo also was statistically significant. Patients in the standard care group did not experience changes in comfort and well-being during their infusion session.
  • Demir M, Can G, Celek E. Effect of Reiki on symptom management in oncology. Asian Pacific Journal of Cancer Prevention. 2013;14(8):4931–4933.
    Abstract: Reiki is a form of energy therapy in which the therapist, with or without light touch, is believed to access universal energy sources that can strengthen the body’s ability to heal itself, reduce inflammation, and relieve pain and stress. There is currently no licensing for Reiki nor, given its apparent low risk, is there likely to be. Reiki appears to be generally safe, and serious adverse effects have not been reported. So in this article provides coverage of how to use Reiki in oncology services.
  • Ferraresi M, Clari R, Moro I, et al. Reiki and related therapies in the dialysis ward: an evidence-based and ethical discussion to debate if these complementary and alternative medicines are welcomed or banned. BMC Nephrology. 2013;14:129.
    SUMMARY: This paper debates the current evidence on Reiki and related techniques as pain-relievers in an ethical framework, and suggests that physicians may wish to consider efficacy but also side effects, contextualization (availability and costs) and patient’s requests, according also to the suggestions of the Society for Integrative Oncology (tolerate, control efficacy and side effects).
  • Friedman RS, Burg MM, Miles P, et al. Effects of Reiki on autonomic activity early after acute coronary syndrome. Journal of the American College of Cardiology. 2010;56(12):995–996.
    Das ist nur eine Correspondence, kein Paper!
  • Kundu A, Lin Y, Oron AP, et al. Reiki therapy for postoperative oral pain in pediatric patients: pilot data from a double-blind, randomized clinical trial. Complementary Therapies in Clinical Practice. 2014;20(1):21–25.
    RESULTS: Thirty-eight children participated. The blinding procedure was successful. No statistically significant difference was observed between groups on all outcome measures.
  • Lee MS, Pittler MH, Ernst E. Effects of Reiki in clinical practice: a systematic review of randomised clinical trials. International Journal of Clinical Practice. 2008;62(6):947–954.
    CONCLUSION: In conclusion, the evidence is insufficient to suggest that reiki is an effective treatment for any condition. Therefore the value of reiki remains unproven.
  • Nield-Anderson L, Ameling A. Reiki: a complementary therapy for nursing practice. Journal of Psychosocial Nursing and Mental Health Services. 2001;39(4):42–49.
    Abstract: 1. Reiki is an ancient healing art involving the gentle laying on of hands. It can be practiced anytime and anywhere. 2. Reiki can be used as a complementary treatment to medical protocols. 3. Hand positions customarily correspond to the body’s endocrine and lymphatic systems and major organs, focusing on seven main chakras. 4. More research investigating the effects of Reiki on persons with psychiatric and medical disorders is necessary.
  • Thrane S, Cohen SM. Effect of Reiki therapy on pain and anxiety in adults: an in-depth literature review of randomized trials with effect size calculations. Pain Management Nursing. 2014; February 27 [Epub ahead of print].
    Although the number of studies is limited, based on the size Cohen’s d statistics calculated in this review, there is evidence to suggest that Reiki therapy may be effective for pain and anxiety.
  • vanderVaart S, Gijsen VM, de Wildt SN, et al. A systematic review of the therapeutic effects of Reiki. Journal of Alternative and Complementary Medicine. 2009;15(11):1157–1169.
    RESULTS: The modified CONSORT Criteria indicated that all 12 trials meeting the inclusion criteria were lacking in at least one of the three key areas of randomization, blinding, and accountability of all patients, indicating a low quality of reporting. Nine (9) of the 12 trials detected a significant therapeutic effect of the Reiki intervention; however, using the Jadad Quality score, 11 of the 12 studies ranked „poor.“

Ramen und Hail Eris! Es schein bewiesen dass Reiki genauso unwirksam ist wie das Heilige MIRyki.

Meine Fähigkeiten nutzen Menschen, die Ihr Leben wieder in Freude und Leichtigkeit erfahren möchten.

Ramen, seiet gegrüßt!

Heute erzähle ich Euch was über die Aluhutseite einer Reiki-Großmeisterin, Bewusstseinstrainerin, Meisterin der Chinesischen Quantum-Methode (CQM) und RainDrop-Technikerin. Ihre Fähigkeiten nutzen allen dümmeren Menschen, die ihr Leben wieder in Freude und Leichtigkeit erfahren möchten. Mit ihren verschiedenen und effektiven Heilfähigkeiten unterstützt sie Dich bei der Klärung von Konflikten und Ängsten, körperlichen Schmerzen und Beschwerden.

  1. Leistungen von [besagter Reiki-Großmeisterin, Bewusstseinstrainerin, Meisterin der Chinesischen Quantum-Methode (CQM) und RainDrop-Technikerin, die ihre Fähigkeiten zum nutzen aller dümmeren Menschen, die ihr Leben wieder in Freude und Leichtigkeit erfahren möchten, einsetzt]

Der Kunde nimmt die Dienste von [XX] in Anerkennung seiner Selbstverantwortung und in Kenntnis dessen in Anspruch, dass [XX] kostenpflichtige Dienste erbringt, deren Grundlagen und Wirkungen nach Erkenntnissen von Wissenschaft und Technik nicht immer beweisbar sind, sondern nur einer inneren Überzeugung, einem dahingehenden Glauben oder einer irrationalen, für Dritte nicht nachvollziehbaren Haltung des Kunden und/oder [XX] entsprechen können. Dem Kunden ist bewusst, dass die Geeignetheit und Tauglichkeit dieser Dienste zur Erreichung des von ihm gewünschten Erfolgs möglicherweise rational nicht erklärbar oder auch nicht geeignet sind.

Ob Burn out, Depression, Beziehungsprobleme beruflicher sowie privater Art, all das kann durch Bewusstwerdung in Freude und Leichtigkeit gewandelt werden. Bei Neuorientierung und Entscheidungen, die Dich im Zweifel halten, kann ich sie helfen, diese klarer zu Erkennen und leichter umzusetzen. Sie begleitet und fördert Dich auf Deinem spirituellen Weg! Sie kann Dir helfen, ausweglose und festgefahrene Situationen aus anderen Perspektiven anzuschauen und durch Bewusstwerdung und Absicht in positive Möglichkeiten zu wandeln. Warum noch an alten Problemen festhalten…?

Sie bezieht folgende Arbeitsweisen mit ein:

  • Lebensberatung / Mental-Coaching: Energiearbeit, Kartenlegen, individuell
  • CQM – Chinesische Quantum Methode: Quantenphysik, Transformationsinstrument, Vibrationen
  • Systemische und Familien-Aufstellung: Bert Hellinger lässt grüßen!
  • Lösung von Mustern und Strukturen: Lösung, Muster, Strukturen, altes Denken, …
  • Rückführungen / Reinkarnations-Therapie
  • Kartenlegen „Der Blick in Deine Seele“
  • Individuelle Energiearbeit
  • Fernbehandlung/Coaching
  • Chakren- und Aura-Harmonisierung
  • „Aroma-Therapie“ mit  äth. Ölen von YoungLiving
  • Ausbildung zum Lichtpionier: Pendeln, Chakren- und Aura-Lehre, Energiekanäle öffnen (Einweihungen), Erkennen und erlösen von Gedankenmustern und Prägungen, Harmonisieren und energetisieren von Wohn- u. Arbeitsräumen, Erdheilung und Wasserharmonisierung, Auflösung und Transformation von Karma, Mustern und Strukturen, Der Lichtkörper Prozess, Rrbeiten mit Engeln und Aufgestiegenen Meistern und Meisterinnen, Verbindung mit dem Höherem Selbst, Erlösung und Transformation von Programmierungen und Einstellungen, Aktivierung der Merkaba, Erlernen bestimmter Praktiken zum Klären eigener Blockkaden, viele praktische Übungen / Gruppenarbeit, Meditationen und Einweihungen
  • Pendel-, Einführungs- und Folge-Seminar

Für jeden Scheiss zu haben! Ihr Geld!

Ramen.

MIRyki

Ramen, zu Heilende und Heiler!

Die hohe FSMoSophische Heilkunst MIRyki (sprich Mai-Rei-Qi) kann nur ich beherrschen, da MIRyki nur das Können meiner Hände beinhaltet. Wenn Ihnen das nicht passt, dann kann ich Ihnen eine Lizenz verkaufen, mit welcher Sie befugt sind, Ihr eigenes YOURyki zu entwickeln! Diese Lizenz kostet nur 85 Euro und ist für ein Jahr gültig. Danach können Sie gerne bei MIR um eine Verlängerung ansuchen.

JETZT IM SHOP ZU HABEN!

Hail Eris und Ramen,

Mr_MIR @ live.de

(Heiler, Lehrer, Guru & Pirat)