Joseph Smith, geteerter und gefederter Betrüger und Scharlatan

Ramen, Leute mit oder ohne goldenen Bücher!

Joseph Smith war US-amerikanischer Religionsgründer, Schatzsucher, Besitzer eines Sehersteins, Visionsempfänger, Evangelist, Entdecker von goldenen Platten, Polygamist, rausgekickter Freimaurer, Wahrsager, Angreifer der Pressefreiheit, Scharlatan, Sektengründer (MORmONEN und andere), Präsidentschaftskandidat, Krimineller, arbeitsscheuer Nichtsnutz, Pädophiler und Hochstapler. Er hat eine langlebige, äußerst schadhafte und widerwärtige Sekte erzeugt (politically correct: he created a lasting religious culture).

Leben

Seine Familie war höchst gläubig, abergläubisch und esoterisch. Full House. In den 1820ern hatte er Visionen von Engeln von goldenen Büchern. Im Jahre 1830 schrieb er das Buch MORmON und er re-gründete eine Kirche: The Church of Christ. Die Mitglieder nannte man Latter Day Saints, Saints, oder MORmONS; die MORmONEN.

Er hat sein eigenes Zion in Ohio gegründet. Er wurde dort aber vom Pöbel 1832 geteert und gefedert und verjagt. Er hat dann 1839 seine eigene MORmONENstadt gegründet: Nauvoo, Illinois.

Wikipedia sagt: Nauvoo (to be beautiful) is a small city in Hancock County, Illinois, United States, on the Mississippi River near Fort Madison, Iowa. The population of Nauvoo was 1,149 at the 2010 census. Nauvoo attracts visitors for its historic importance and its religious significance to members of several groups: The Church of Jesus Christ of Latter-day Saints (LDS Church); the Community of Christ, formerly the Reorganized Church of Jesus Christ of Latter Day Saints (RLDS); other groups stemming from the Latter Day Saint movement; and the Icarians. The city and its immediate surrounding area are listed on the National Register of Historic Places as the Nauvoo Historic District.

Er war der erste Bürgermeister und der erste Sheriff. 1844 hat er sich als US-Präsidentschaftskandidat aufstellen lassen, weil die Regierung seine abstrusen Forderungen nicht erfüllen konnte.

Wikipedia sagt: While campaigning for President of the United States in 1844, Smith had opportunity to take political positions on issues of the day. Smith considered the United States Constitution, and especially the Bill of Rights, to be inspired by God and the Saints‘ best and perhaps only defense. He believed a strong central government was crucial to the nation’s well-being but thought democracy better than tyranny-although he also taught that a theocratic monarchy was the ideal form of government. In foreign affairs, Smith was an expansionist, though he viewed expansionism as brotherhood.

Smith war mit einigen seiner Sektenoberen nicht zufrieden und hat sie exkommuniziert. Diese haben eine Gegenkirche etabliert. Es gab juristische Problemchen wegen der Polygamie. Smiths wütende Bagage hat eine Zeitung, i.e., das Gebäude zerstört, weil das Blatt darüber berichtet hat. Es eskalierte in der Stadt, ein Kleinbürgerkrieg. Später wurde er und sein Bruder vor einem US-Gericht wegen Angriffs auf die Pressefreiheit angeklagt und in Gewahrsam genommen.

Ein Mob, bewaffnet und mit geschwärzten Gesichtern, hat beide getötet.

Wikipedia sagt: Am 27. Juni 1844 wurde Smith als Untersuchungshäftling in einem Gefängnis in Carthage, Illinois, von einer aufgebrachten Menschenmenge getötet. Beim Versuch aus dem Fenster zu springen, wurde er von mehreren Kugeln tödlich getroffen. Kurz zuvor hatte er ein freimaurerisches Notsignal benutzt, um Mitglieder der Freimaurer, die sich in der Menschenmenge befanden, dazu zu bewegen, ihm Hilfe zu leisten. Damit war er der erste US-amerikanische Präsidentschaftskandidat, der während des Wahlkampfs ermordet wurde.

Wirken

1820 erfand er den MORmONISMUS, eine Sekte mit ekelhaften, widerwärtigen Machenschaften. Trotzdem hatte und hat er viele viele Anhänger, z.B. den – dem FSM sei es gedankt – höchst erfolglosen US-Präsidentschaftskandidaten Mitt Romney. Aber zum Glück weiss ich, dass der typische Ami eher wie Obama als wie Romney ist.

Weiteres

Hail Eris und Ramen,

Mr_MIR @ live.de
(Antiabrahamitischer Pirat)

MORmONISMUS

Ramen, Leute mit oder ohne goldenen Bücher!

Man kann darüber streiten, ob die schwachsinnige Sekte genannt die MORmONEN eine christliche Splittergruppe ist oder nicht. Bei MIR fällt MORmONISMUS jedenfalls unter >>US-Christidiotien<<. Der MORmONISMUS ist ein trinitärer polytheistischer eschatologischer abrahamitischer christlicher Kult mit total irren und wirren Satzungen. Alle anderen Religionen sind falsch!

Der MORmONISMUS wurde im neunzehnten Jahrhundert von einem geteerten und gefederten Arschloch Scharlatan und Betrüger namens Joseph Smith im US-Bundesstaat Utah popularisiert. Der Hauptgott – sei er dem Gott des Abraham äquivalent – lebe im Weltraum auf einem bestimmten Planeten. Das Paradies sei in Amerika (ie., in den USA), die Indianer seien der verlorene Stamm Israels. Man könne magische Schutzunterwäsche von der Sektenleitung beziehen. Geehrter Leser, es ist alles wahr, was ich da sagte.

Unsere Welt bietet mancherorts solche spirituellen Lebensgrundsätze feil. Und dieser Weltuntergangsirrsinn ersponnen vom geteerten und gefederten Megaaraschloch Megascharlatan namens Joseph Smith schwappt nun auch noch nach Europa über! NEIN DANKE, wir haben schon die Zeugen Jehovas, Scientology und die Globuli-Gläubigen!!!!

Markus Gansel sagt: Am 14. Februar 1835 predigte Joseph Smith, der Gründer der [MORmONEN], auf einer Versammlung: „Das das Kommen des Herrn ist nahe, es sollen noch 56 Jahre bis dahin vergehen. Die 56 Jahre sind mittlerweile vergangen und der Herr läßt immer noch auch sich warten…

So ein hirnverbrannter Schwachsinn eines so auffälligen Irren kann nur in den USA groß werden! Bei den MORmONEN können Menschen auch noch posthum getauft und auch enttauft werden. Sogar die Katholiken mockieren sich darüber –  diesmal mit Recht.

Weiteres

Hail Eris und Ramen,

Mr_MIR @ live.de
(Antiabrahamitischer Pirat)

Lafayette Ronald Hubbard

Rationalwiki sagt: L. Ronald Hubbard, commonly shortened to L. Ron Hubbard, was a science fiction writer and drug fiend who engaged in the ultimate experiment: to create a religion founded on utter bullshit, yet endowed with the sociological and psychological components that make religions work.

Ursula Caberta sagt: Scientologen sind wie Parasiten.

Skepdic sagt: Which of the following does not belong? The Talmud, the Upanishads, the New Testament, the Vedas, Dianetics?

Here is an even easier question: which of the following does not belong? Judaism, Islam, Taoism, Buddhism, Scientology?

[…] Which of the following does not belong: Einstein, Darwin, Newton, Feynman, Hubbard?

Ramen, kampfbereite PiratInnen!

L. Ron Hubbard war amerikanischer Science-Fiction Autor, Pulp-Fiction Autor, Self-Help Autor, Hellseher und Sektengründer. Er hat die schmutzigste totalitärste unmenschlichste Psychosekte gegründet, die es momentan gibt. Sie wissen, wie sie heisst: Scientology.

Als Junge lebte er mit seiner Familie auf Guam. Er wollte wie sein Vater Soldat werden. Er hat das mehrmals versucht und schließlich wurde er 1941 Lieutenant in der US-Navy. Im selben Jahr verließ er die Navy aber wieder. Er wurde an der Front in Stücke geschossen, sagte er. Es könnte aber auch sein, dass die Navy ihn für geistesgestört hielt und ihn deswegen pensioniert hat.

Er begann sich für Religion und Magie zu interessieren. Er hat von Aleister Crowleys Orden O.T.O. Wind bekommen. Er trat dem Orden aber nicht bei, sondern arbeitete mit einem Briefschüler Crowleys zusammen.  Sie wollten ein magisch optimiertes Kind erzeugen, drei Tage lang haben sie es versucht. Aber Crowley hat darauf wütend reagiert. Das war Crowley  wahrscheinlich zu blöd, aber die Arbeitsanweisung für diese Operation kam eigentlich von Crowley selbst. Naja, Sachen gehen in Hirnen vor …

Hubbard ist der Autor von über 100 Sachbüchern und über 200 Romanen. Im Jahre 1950 veröffentlichte er das Buch Dianetik, womit man ein unsterbliches Genie werden konnte. Es wurde ein Erfolg und er begründete eine als Dianetik bezeichnete Lehre mit entsprechenden Seminaren, die sogenannte „angewandte religiöse Philosophie“. (Klingt das nicht ein bisschen nach Theosophie und Anthroposophie, nur amerikanisiert?) 1954 gründete er aus steuerlichen Gründen eine Kirche namens Scientology http://www.scientology.org.

Rationalwiki sagt: A few years later, he founded the Church of Scientology after claiming to have discovered the soul. What followed became more and more ridiculous, as he produced everything from sacred recipes for baby formula to scriptures about alien overlords to massively expensive promises of supernatural abilities for dedicated followers.

Rationalwiki sagt: While the Church of Scientology strenuously denies any relationship with modern thinking on mental health (psychiatrists are in fact the main villains in Hubbard’s extraterrestrial conspiracy theories), Dianetics seems to draw heavily from Freudian theory, with a heavy admixture of post-WWII-era computer science (including such outdated terms as keying in, the activation of a troublesome engram, and bank, a disparaging reference to the reactive mind). Dianetics was a popular subject of interest in science fiction fandom in the 1950s, with author A. E. van Vogt and pulp magazine publisher John Campbell Jr. supplying major endorsement, though fandom interest faded by the late 50s after little came of Hubbard’s work in the broader mental health field.

In den 1960ern erfand er unter Anderem ein Gerät, das den Schmerz von Tomaten messen sollte, welchen diese beim Aufschneiden verspüren sollen. Heute hat seine Sekte einen eigenen Geheimdienst, welcher zur Absicherung gegen den Gegner von außen, ie., gegen uns, da ist. In den späten 1960ern und frühen 1970ern lebte er vermehrt auf dem Meer. Er hatte eine persönliche Flotte, er war der „Commodore“.

1979 wurde er in Frankreich in Abwesenheit wegen Betruges zu vier Jahren verurteilt, aber er trat diese Haftstrafe nie an. 1979 wurde er auch das letzte Mal von glaubwürdigen Zeugen gesehen. Seine dritte Ehefrau, zu jener Zeit Leiterin von Scientology, wurde in den USA wegen Strafvereitelung, Einbruchs in Regierungsgebäude und Diebstahls von Dokumenten und Regierungseigentum verurteilt. Scientology wird vom deutschen Verfassungsschutz beobachtet.

Weiterführendes und Aufgaben für den interessierten Leser

  • Hubbard beklagte die schlechte Bezahlung für seine literarischen Arbeiten, worauf ein Freund ihm scherzhaft vorgeschlagen hat, er solle doch eine Religionsgemeinschaft gründen. Diese seien steuerbefreit.
  • And the 1994 IgNobel Prize in LITERATURE goes to L. Ron Hubbard, ardent author of science fiction and founding father of Scientology, for his crackling Good Book, Dianetics, which is highly profitable to mankind or to a portion thereof.
  • http://kindseininscientology.wordpress.com: Kinder sind kleine Thetane!
  • http://www.aboutlronhubbard.org/ger

AAAAARRRRrrrrrrr, Hail Eris und Ramen,

Mr_MIR @ live.de
(Antiscientologe OT IX & Pirat)

Scientology: Verbindet die Nachteile von Religion und Kaptialismus

Scientology-wiki.com sagt: Bereits zum 2ten Mal laden am 17. August 2013 einhundert Kirchen, Religionsgemeinschaften und interreligiöse Vereinigungen zur Langen Nacht der Religionen in Berlin ein. Auch die Scientology-Kirche in Berlin wird anlässlich der Langen Nacht der Religionen ihre Türen weit offen lassen um die Öffentlichkeit zu informieren.

Bill Maher sagt: Mormonism is a religion so rediculous that Tom Cruise would not join it.

Ramen, kampfbereite PiratInnen, diesmal wird es ernst!

The Church of Scientology ist eine ziemlich totalitäre Psychosekte gegründet vom Alkoholiker und Aleister Crowley-Freund L. Ron Hubbard.

Halten Sie sich von den Anhängern der totalitären und ausbeuterischen Religion bzw. Esoterik Scientology fern!

Diese Sekte ist eine echte Krankheit der Menschheit, sie verbindet die Nachteile einer Religion mit den Nachteilen des Kapitalismus. Nein, dieses mal ist nicht die heilige katholische Kirche gemeint! Bitte beachten Sie, dass die freischaffenden Scientologen, ie., Mitglieder, genannt „Field Staff Member“ nichts, aber auch gar nichts, mit dem Pastafarianismus gemeinsam haben! Die haben eine andere Sorte Gehirn!

Hubbard, welcher eigentlich Science-Fiction-Autor war, ließ den UFO-Glauben in diesen irren Kult einfließen. Er wollte richtig Kohle machen, darum hat er seine kranke Scheisse in den USA als Kirche angemeldet. Kirchen zahlen dort keine Steuern.

Scientologen sind davon überzeugt, dass die Welt einst von Raumschiffen Außerirdischer besucht und von Außerirdischen (XENU) „besiedelt“ wurde:

Ursula Caberta sagt: Es gibt keine Kinder in der Scientology-Lehre. […] Kinder sind [laut L. Ron Hubbard] Thetane in kleinen Körpern.

Wenn es um Gegendarstellungen geht, so ist diese Psychofinanzsekte Meister:

Scientology-wiki.com sagt: Wenn es darum geht vermeintliche Insider von Scientology mit zweifelhaftem Ruf nach Hamburg einzufliegen, ist die ehemalige Leiterin (Ursula Caberta) der „Arbeitsgruppe Scientology“ (mittlerweile aufgelöst) nicht zimperlich. Alle Jahre wieder engagiert die Hamburger Innenbehörde auf Kosten der Steuerzahler käufliche Aussteiger, vermeintliche Insider und notorische Hochstapler, damit sie von der von einem reichen Scientology-Gegner mit 75,000 Dollar korrumpierten Amtsträgerin Ursula Caberta für Zwecke der Diskriminierung und Diskreditierung instrumentalisiert werden können. Ein bekanntes Beispiel etwa war Christian Markert der vom SWR im Jahre 2007 als polizeilich gesuchter Betrüger enttarnt wurde.

Ich finde diese Anschuldigungen abscheulich. Ramen.

Mitglieder müssen, von einem Lügendetektor (genannt E-Meter, Elektropsychometer, Hubbard Elektroskop, oder Hubbard Electrometer) überwacht, ihre persönlichsten Geheimnisse der dreckigen Sekte anvertrauen. Dies wird Auditing genannt. Fortbildungskurse, welche von der Sekte angeboten werden, werden – natürlich freiwillig – von den willigen Gläubigen konsumiert. Der Preis steigert sich von Level zu Level. Falls man einmal keine Lust mehr hat, bei dieser Abzocke mitzumachen, so benutzt die dreckige Sekte Scientology die zuvor im Auditing aufgezeichneten persönlichen Geheimnisse gegen einen.

Weiterführendes und Aufgaben für den interessierten Leser

AAAAARRRRrrrrrrr, Hail Eris und Ramen,

Mr_MIR @ live.de
(Antiscientologe OT IX & Pirat)

sHitlist: Most dangerous

That is the way of evil deities, not good ones (Muellers I, a letter to the Macaronians, The Loose Canon)

Ramen, Schwestern und Brüder, helfet mit, unsere freie demokratische und wissenschaftsbasierte Welt, hier in Mitteleuropa, gegen folgende Irrsinnigkeiten zu verteidigen, welche sich im ansonsten heiligen Internet breitmachen. AAAAAAAARRRRRRRRrrrrrr!!!

  1.  MMS
  2. Impfverweigerung
  3. Scientology
  4. Germanische Neue Medizin
  5. Reichsbürgerbewegung
  6. Kreationismus bzw. Intelligent Design
  7. Christidiotien
  8.  Anit-Zensur Koalition
  9. Alpenparlament
  10. Chemtrails-Verschwörungstheorie
  11. NWO-Verschwörungstheorie
  12. Infokrieg
  13. Konkordate
  14. Wasserwundergeschwurbel
  15. Staatliche Waldorfschulen
  16. Freie Raumenergie / Nullpunktsenergie
  17. Weltuntergänge / Zeitenwenden / Paradigmenwechsel
  18. Lichtnahrung
  19. Rüdiger
  20. Elektrosmog-Verschwörungstheorie
  21. Heilpraktiker
  22. Rechte .chweine
  23. Raum & Zeit Magazin

Lasset die Aufklärung nicht verkommen – führet sie fort! Investieret Eure guten Energien darin, diese Frohbotschaft in die Welt hinauszutragen. Erreichet auch Ihr höhere Ebenen des Bewusstseins durch intensives Nachdenken! Es tut zwar weh, aber es hat sich bewährt.

Hail Eris und Ramen,

Mr_MIR @ live.de
(Weltenretter & Pirat)