EILMELDUNG: Mystica.tv einziger Esoteriotensender ohne rechts

Hail Eris, meine Lieben, an einem so schlechten Tag wie diesen, wo Impfgegner Scheintriumphe feiern können

Neueste Forschungen haben ergeben, dass

  • es viele Internet-TV-Esoteriotensender gibt,
  • fast alle davon doch schon so ab und an rechte Scheisse verzapfen,

ABER … AAAABEEER DASS

Der farbloseste, unnötigste, weichgespülteste, inhaltsloseste davon,

MEIN GELIEBTES MYSICA.TV

zu 99.666% Rechtsesoteriotenfrei ist.

Hiermit verleiht MIR FSMoSophic Services Int’l zum ERSTEN MALE die

Farblose, geruchslose, neutrale, biologisch abbaubare, feinstoffliche Verdienstmedaillie für nichtrechte Esoteriotien an Mystica.TV. Und Rüdiger Dahlke. Wobei Rüdi an Chemtrails glaubt. Ramen.

 

 

Berufung im Masern-Streit

Die Schwäbische sagt: Gibt es ein Masernvirus? Der spektakuläre Rechtsstreit um diese Frage geht an diesem Dienstag vor dem Oberlandesgericht Stuttgart (OLG) in die Berufung. Für den Biologen und Impfgegner Stefan Lanka aus Langenargen am Bodensee geht es dabei um nicht weniger als 100 000 Euro, die er im Falle einer Niederlage dem Mediziner Stefan Bardens zahlen müsste.

Siehe auch:

per instant Trance-Channeling- & Preaching Device. Ramen.

VT0002: Mehr Glauben an die Schulmedizin!

Der Zentralverein der Schüttelärzte sagt: Den rückwärtsgewandten Versuch, die konventionelle Medizin als „alternativlos“ zu bemänteln, halten die Homöopathie-Kritiker im Kontext der sinkenden Reputation der sogenannten Schulmedizin für nötig. Die „Hoffnung der Initiatoren“ gibt „Die Welt“ folgendermaßen wieder: „Die Internetplattform könnte dazu beitragen, dass der Glaube an die Schulmedizin wieder wächst.“ Zudem soll es eine Sammlung von Fällen geben, „bei denen homöopathische Behandlungen nachweislich geschadet haben“. Hier wird versucht, im Gegensatz zur tatsächlichen Behandlungsrealität der homöopathischen Ärzte, ein Entweder-Oder-Szenario darzustellen, welches so nicht existiert, und auch von den maßgeblichen Akteuren, nämlich den Ärzten, überhaupt nicht angestrebt wird.

VT0001: Weg mit den Kügelchen

Ramen, Schüttler und Shaker!

Eine echte Verschwörung, ohne Beteiligung von MIR, wurde soeben erfolgreich aufgedeckt. An der Richtigkeit der homöopathischen Grunddogmen wird diese Verschwörung sicherlich nichts ändern:

Praxis für Homöopathie sagt:

Weg mit den Kügelchen

Die Beliebtheit der Homöopathie in der Bevölkerung ist unbestritten. Die Patienten vertrauen auf die rasche und sanfte Wirkung, sodass auch immer mehr Schulmediziner eine Zusatzausbildung absolvieren. Aber es gibt auch zahlreiche Kritiker, denen diese Entwicklung ein Dorn im Auge ist. Nach Angaben der FAZ will ein neu gegründeter Zusammenschluss von Homöopathiegegnern daher „unabhängig und kritisch über die Nachteile der homöopathischen Medizin“ informieren.

Zu diesem Zweck sollen auf einer Internetseite einzelne Krankheitsverläufe geschildert werden, „die zeigen, dass es durchaus Patienten gibt, die durch homöopathische Therapien einen gesundheitlichen Schaden erlitten haben“, so Norbert Aust, Initiator der Vereinigung. Es bestehe Aufklärungsbedarf.

Den sehe ich auch. Denn Herr Aust erwähnt im gleichen Atemzug, dass die Präparate keinen Wirkstoff enthalten und demzufolge gar nicht wirksam sein können. Keine Wirksamkeit also und dennoch so gefährlich, dass man die Bevölkerung davor warnen muss? Manche Argumentationen erscheinen bei genauem Hinsehen tatsächlich etwas schizophren.

Vor ein paar Jahren wurde behauptet, es gäbe keine Nachweise über die Wirksamkeit homöopathischer Arzneien. Mittlerweile liegen zahlreiche Studien vor, die eine Wirksamkeit der Mittel bestätigen. Plötzlich heißt es dann, man solle die Forschung im Bereich der Homöopathie einstellen, weil nicht sein könne (oder wohl eher, weil es nicht sein dürfe), dass die Mittel Änderungen im Organismus hervorrufen. So sehen die Argumente der Gegner oft aus. Leider.

Man kann die Diskussionen auch die nächsten 200 Jahre noch mit unverminderter Hartnäckigkeit weiterführen. An der Richtigkeit der homöopathischen Grundsätze wird das sicherlich nichts ändern.

Wenn jedenfalls einzelne Krankheitsfälle, die einen tödlichen Verlauf genommen haben, dazu führen sollen, dass eine Therapiemethode verboten wird, muss sich die herkömmliche Schulmedizin sicherlich auch ganz warm anziehen. Aber solche Argumente stellen eine Seite gegen die andere, was wenig sinnvoll ist. Und die Wirklichkeit ist sowieso sehr viel komplexer. Immer häufiger erkennen jedenfalls auch Schulmediziner die therapeutischen Möglichkeiten der kleinsten Arzneigaben.

Letztlich kritisiert Aust noch die zunehmende Impfmüdigkeit bei Eltern und Patienten. Auch diese Thematik sei dem wachsenden Interesse an naturheilkundlichen Verfahren und allen voran der Homöopathie geschuldet. Was hält er von mündigen Patienten, die sich über die offensichtlichen Risiken von Impfungen informieren und dann selbst entscheiden? Oder von Ärzten, die sich der Tragweite des Eingriffs in die Gesundheit bewusst sind und die sich daher oft dagegen entscheiden?

Berichte von Impfschäden lassen sich im Internet jedenfalls deutlich leichter finden als Fälle, bei denen ein homöopathisches Mittel die Gesundheit des Patienten nachhaltig geschädigt hat. Aber das soll sich ja demnächst ändern. Glaubt zumindest Herr Aust.

http://www.faz.net/aktuell/gesellschaft/gesundheit/wissenschaftler-internetplattform-uebt-kritik-an-homoeopathie-14046545.html

Chemmies- und Reichsdeppennews


WERBUNG

FSMoSophica.org/FSMoPathie


 

Ramen, sprühende Illuminatenfreunde!

Meine lokale Chemidiotengruppe wird zusehends verreichsdeppifiziert. Man will zwar keine Werbung für die AfD machen, aber. Man hat zwar nix gegen Ausländer und den Islam, aber. Und: Wie ein Badner zum Preussen werden kann 😀

Mein Chefchemmie labert: Liebe Freundinnen und Freunde,

das Thema einer Reorganisation des weiterhin existierenden Deutschen Reiches sprengt eigentlich den Rahmen der Chemtrail/HAARP-Problematik scheinbar, aber wenn uns das gelingt, sind wir nicht mehr einer EU, einer NATO oder UNO verpflichtet und können als souveräner Staat den Überflug solcher vergiftenden Schmierfinken (Chemtrail-Flugzeuge) verbieten (bei Zuwiderhandlung droht Abschuß!!!).

Deshalb möchte ich bei unserem nächsten Treffen diese Reorganisation zum Haupt-Thema machen, zumal mich von unserem Gruppen-Mitglied, XYZ, vorab folgende Mail erreicht hat als Reaktion auf meine Rundmail „Aufruf zum Handeln…“:

„Hallo Chefchemmie!
Kurzer Hinweis von mir zu den ungeklärten Aspekten in Deinem Aufruf: Der Gelbe Schein führt prinzipiell immer nur zum Nachweis der Staatsangehörigkeit des Nationalsozialismus gemäß Art. 116.1 Grundgesetz – also grundsätzlich Finger weg! Er ist eine Täuschung und viele Hinweise im Netz unterliegen falschen Interpretationen oder wurden absichtlich falsch dargestellt. Die korrekte Ausführung wird schon lange nicht mehr ausgestellt. Nach Art. 116.2 Grundgesetz sind alle (Abstammung vor 1913 vorausgesetzt) nicht von den ehemaligen Bundesstaaten ausgebürgert, wenn sie keinen anderen Willen zum Ausdruck gebracht haben, da Ihnen die  Staatsangehörigkeit aus politischen Gründen (Gleichschaltungsgesetze) unrechtmäßig entzogen wurde. Dieser andere Wille sind aber die Anträge bei der  Besatzungsverwaltungsfirma (BRD), weshalb wir diesen Willen zurücknehmen müssen (Personalausweis, Pässe, Führerscheine). Dafür wurden entsprechende Willenserklärungen formuliert, die man u.a. bei den Preußen findet, die man aber für jeden anderen Bundesstaat auch umformulieren kann. Man kann gemäß dem Indigenatsrecht auch als Badener ein Preuße werden, aber Baden wird aktuell auch reorganisiert. Soll Ende Januar auch bedingt handlungsfähig sein, weshalb man dann gleich Badener bleiben könnte, wenn man den Rechtskreis des BRD-Personals konsequent verlassen möchte. Die Willenserklärung ist auch nicht abhängig von einem handlungsfähigen Heimatstaat. Wir haben sie schon 2013 beim Notar beurkunden lassen.

Viele Grüße und Guten Rutsch, XYZ“

Daraufhin habe ich ihn förmlich eingeladen, da er offensichtlich in diesem Thema besser Bescheid weiß wie ich! Er hat zugesagt, obwohl er da gerade von einer Reise zurückkehrt! Ebenfalls habe ich ABC aus Lenzkirch eingeladen, bei dem ich eine Strafanzeige gegen den Landkreis wg. illegaler Zuwanderung als Zeuge unterschrieben habe und außerdem UVW aus Ballrechten-Dottingen mit seiner Seite http://www.gehirnwaesche.info, wo die Rechtsverstöße von Merkel und Konsorten sauber juristisch aufgeführt sind, die als Begründung zum unserem Widerstandsrecht dienen. Ich werde ihn postwendend anfragen, ob er an dem übernächsten Samstag auch zu unserem Treffen kommen kann!

Zu den jüngsten Übergriffen an Silvester: Jetzt tun natürlich alle entrüstet, denn der Schein des Rechtsstaates muß ja aufrecht erhalten werden! ABER: Es darf keinerlei pauschale VORVERURTEILUNG DER „FLÜCHTLINGE“ stattfinden, dass waren doch wahrscheinlich direkt aus Nahost und Afrika eingeflogene muslimische Räuberbanden!??? Nur komisch, dass soetwas früher nicht vorgekommen ist, erst als die Migrationswaffe ihre Wirkung zeigt! Wo denkt ihr hin, das waren doch nicht etwa unsere lieben, kriminellen Migranten? Keineswegs!!!;-)

Dann als nächstes: Die Verbände der Städte und Gemeinden in der BRiD klagen, dass ihre Aufnahme-Kapazitäten an Flüchtlingen (alle illegal u. nicht der Genfer Flüchtlingskonvention entsprechend) praktisch erschöpft seien und dass der Zustrom dringend begrenzt werden müsse, ABER OBERGRENZEN SOLLEN NICHT EINGEFÜHRT WERDEN, DAS BRINGE JA NICHTS! Kommentar: Schizophrener geht´s, glaube ich, nicht mehr! Die Indianer sagen dazu: Die reden mit gespaltener Zunge! Und gleich wird die Befürchtung geäußert, dass es politisch im rechten Lager Zuwachs geben wird!

Ja, ihr Knallköppe und Totalversager, wenn ihr immer weiter nach links driftet, sodaß inzwischen die CDU die GRÜNEN und Linken links überholt, dann braucht ihr euch nicht wundern, wenn die Mitte frei wird, wo z.B. die AfD immer größeren Zuwachs erzielt!!! Ihr beschleunigt diesen Prozeß durch eure Lügenmedien, die eine linksextreme Gesinnungsdiktatur aufgebaut haben, die in Wahrheit so faschistisch wie der Islam ist und ihr merkt es nicht einmal!!!

Dazu kommen dann noch die bezahlten Schläger- und Gewaltkriminellen der Anti-Fa, die alle sofort hinter Gitter gehören, die sich Anti-Faschisten nennen, aber eindeutig faschistische Gesinnung haben!!!

Übrigens, um im Bild zu bleiben: Das Mutti-F(M)erkel hat ja indirekt eine ganze Menge muslimischer Ferkel geworfen an Silvester, denn wer hat denn ein solch niederträchtiges Frauenbild, wenn nicht der Islam, der zudem ungläubige Frauen als Freiwild betrachtet?

Zur übergeordneten Strategie der Migrationswaffe und ESM ein Teil eines gefundenen Rede-Manuskripts von der Bilderberger-Konferenz von 2012, bei dem einem so manches klar wird!!! (s. Anhang, Hervorhebungen von mir)

Zum angesprochenen Verfall des Rechtsstaates (der schon längst keiner mehr ist) ein sehr interessantes Interview von Michael Vogt mit dem ehem. Verfassungsschutz-Präsidenten aus Thüringen, Dr. jur. Helmut Roewer:
Helmut Roewer: Das Verschwinden des Rechtsstaats und das Versagen der politischen Elite

Eine sehr zu begrüßende Aktion der Initiative „EinProzent“, die unbedingt Zuwachs bekommen soll, nicht Mutti´s Ferkel!:
„Wir sind die Grenze!“ in Freilassing – EinProzent

Dazu noch zwei kurze Reden von AfD-Funktionären. Ich möchte zwar keine Wahlwerbung für die AfD machen, aber sie sind die einzige Partei, die Klartext redet: Franz Bergmüller (AfD) spricht in Freilassing zum „Asylwahnsinn“

AfD-Demo Freilassing: Rede von Florian Jäger

Ich freue mich auf Euer zahlreiches Erscheinen und auf Eure Beiträge am 16.01.2016!!!
Herzliche Grüsse,

Mr. MIR’s Chefchemmie

Aluhutblog::HohlImKopp:: Ein wunderschöner Blog, nicht von dieser Welt

Ramen, Bullshitjäger!

Das habe ich auf dem Fackbock gelesen, also muss es wahr sein!

Nur einige Stichworte: Hohl-Im-Kopp-Verlag, UFOs, Präastronautik, Verschwööööörung, Wikiverschwööööruuuung!!! Das Dümmeste vom verfügbaren Standardschwachsinn erneut zusammengesponnen, wobei ich keinerlei Homöopathie gefunden habe; und keine Chemtrails.

Ramen.

„Die dunkle Seite der Wikipedia“ – kündigt eure zweckentfremdeten Wikipedia-Spenden!

Die George Adamski UFO-Fotos: Wahrheit oder Fake?

Das Coral Castle Mysterium von Edward Leedskalnin

Oak Island: mysteriöse Schatz-Insel voll ungelöster Rätsel

“WikiScanner” deckt auf: systematische Manipulation bei Wikipedia-Artikeln durch Lobbyisten

Das Rendlesham UFO von 1980

 

The world’s elite praise the value of homeopathy, while the masses receive toxic drugs

Ramen, Homöoluminaten!

UNS wird vorgeworfen, Glaubuli selbst nehmen zu wollen, und die perverse pöhse Schulpharmamedizin für das dumme Volk vorzusehen:

Gefunden auf: Homeopathy PLUS Newsletter:

The real reason why the AMA wants to destroy homeopathy

Talking about homeopathy, John D. Rockefeller once said it’s „a progressive and aggressive step in medicine.“ In fact, J.D. Rockefeller took many homeopathic remedies throughout his later years. Maybe that’s why he lived to a ripe old age of 97 – despite having many health issues. Unfortunately, thanks to the Flexner Report and the destructive efforts of the AMA, all homeopathic colleges were wiped out by 1950 and most U.S. citizens know little about its healing potential.

For nearly 200 years, advocate like William James, Daniel Webster, Britain’s Royal Family, Charles Dickens, Wolfgang Goethe and Pope Pius X supported the health benefits of homeopathy. But, never mind all that, the agenda of Western medicine is clear: Convince a gullible public that suppressing (and treating) symptoms with toxic drugs are „better“ than looking at the cause of disease.

Thankfully, the public is waking up. And, homeopathy is growing (again) in popularity. Don’t forget to join us for a great show about natural remedies that work!